Wie muss die Bodenseeregion auf die globalen Herausforderungen reagieren, um weiterhin erfolgreich zu sein? Wie kann die Region schnell auf disruptive Veränderungen reagieren und sich an diese anpassen? Das sind u.a. Fragen, die DenkRaumBodensee im neuen Paper analysiert. Die Antworten finden sich prägnant und anschaulich in der Publikation aufgeführt.

Welche Formen des digitalen Lernens gibt es, welche Veränderungen bringen sie mit sich? Und vor allem: Welche Vorteile bieten sie? Die Antworten lesen Sie in diesem Blogbeitrag zum Thema „Digitales Lernen“.

Der BODENSEE SUMMIT digital findet nicht wie geplant am 24. Juni 2020 statt! Die Einschränkungen zum Eindämmen des Coronavirus verhindern die planmäßige Durchführung der Veranstaltung.

Was ist ein digitales Geschäftsmodell und wie geht man die Entwickelung an? Diese Fragen werden im Blogbeitrag beantwortet, ebenso wird auf die Vorteile eingegangen, die sich durch ein digitales Geschäftsmodell aktuell für Unternehmen ergeben.

Die Mitarbeiter im Home-Office zu dirigieren ist eine Umstellung, die das Führungspersonal vor neue Herausforderungen stellt. In diesem Beitrag gibt das BZI 4.0 hilfreiche Hinweise, worauf beim "Digitalen Führen" zu achten ist.

Die Auswirkungen des Corona-Virus auf Wirtschaft und Privatleben nehmen zu. Auch in der Vierländerregion Bodensee werden immer mehr Hilfsmaßnahmen und Unterstützungsangebote aufgebaut. Auf den Seiten des BZI 4.0 finden Sie einen Überblick über Anlaufstellen und Hilfsangebote für Unternehmen, Arbeitnehmer und Privatpersonen.

Die IBK-Regierungschefs und Regierungsvertreter tauschten sich am 2. April in einer Videokonferenz über den aktuellen Stand in Sachen Corona und die in den Ländern und Kantonen getroffenen Maßnahmen aus. Dabei waren alle zehn Regierungen vertreten, um sich gemeinsam einen Überblick über die jeweiligen Situationen in den Ländern und Kantonen zu verschaffen und um über künftige Maßnahmen zu beraten.

Am 24. und 25. September 2020 findet das Davos Digital Forum zum dritten Mal statt. Neu gibt es in diesem Jahr auch einen Academic Track. Dazu wurde nun ein Call for Papers lanciert, in dessen Rahmen Wissenschaftler, Studierende und Dozierende aller Disziplinen ihre Erkenntnisse zu digitalen Themen präsentieren können.

Aufgrund der aktuellen Lage bietet das digitale Kompetenznetzwerk cyberLAGO seit letzter Woche Online-Events an, die Unternehmen bei der Bewältigung der aktuellen Situation unterstützen. Der nächste digitale cyberTREFF findet am Mittwoch, den 8. April 2020 um 16:00 Uhr statt.

Die Regierungen von Deutschland, Österreich, Leichtenstein und der Schweiz reagieren auf die Auswirkungen des Corona-Virus auf die Wirtschaft mit verschiedenen Hilfsangeboten für Unternehmen, auch aus der Vierländerregion Bodensee. Im Folgenden finden Sie hilfreiche Links und Informationen.

KONTAKT

NEWSLETTER

Kontakt zu Alexandra Boger

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

Kontakt zu Karsten Krumm

Karsten Krumm

Stv. Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-9040
E-Mail: karsten.krumm@htwg-konstanz.de

Kontakt zu Katharina Eggert

Katharina Eggert

Projektmanagerin
Telefon: +49 7531 206-782
E-Mail: katharina.eggert@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: