×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.bodenseekonferenz.org/bausteine.net/i/42517/KPF2-LeisteInterreg%2cEU%2cCH-Kantone%2cFL%2cIBK.jpg'

Am 9. Dezember 2019 ist es soweit und die Workshop-Reihe "Der sensible Reinraum" wird  mit der Hygiene-Expertin DI Gabriele Ettenberger forgesetzt. Es wird die Möglichkeit geboten in Dornbirn Einblick in aktuelle Entwicklungen rund um das Thema "Frischer Wind und reine Luft" zu erhalten.

Laut Beschluss der Regierungschefkonferenz der IBK vom 12.12.2014 bietet der Kleinprojektefonds 2015 bis 2020 zwei Förderkategorien für grenzüberschreitende Projekte.

Die Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG) lanciert zusammen mit der Industrie- und Handelskammer Thurgau (IHK) ein innovatives Projekt für Schulen, in dem sie mit spannenden und kreativen Projektwochen Kinder des 2. Zyklus (3. – 6. Klasse) für Naturwissenschaft, Technik, Medien und Informatik begeistert.

Im Rahmen ihrer Zukunftsstrategie haben die IBK-Regierungschefs im Sommer die „Internationale E-Charta Bodensee – gemeinsam elektrisch unterwegs“ als grenzüberschreitende Maßnahme lanciert, um die Bodensee-Region zum Leuchtturm in Sachen E-Mobilität zu machen.

St.Gallen, 18.10.2019. Zum zweiten Mal kamen am vergangenen Freitag etwa 130 Vertreter/innen aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit Startups, Hochschulen, Politik und Verwaltung auf dem BODENSEE SUMMIT digital zusammen, um über die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation zu diskutieren und gemeinsam an neuen Ideen zu arbeiten.

Ab dem 08. Oktober 2019 stellen digitale ImpulsgeberInnen anwendungsorientierte Gestaltungskonzepte zu Themen der Digitalisierung, Wertschöpfung 4.0, 3D-Druck, Arbeitswelt im Zeitalter von Automatisierung, Smart City, Digitale Transformation bei einem europäischen Industrieunternehmen, Digitalisierung im Vertrieb sowie Digitalisierung in der Automobilbranche vor.

Die zweite Ausgabe des Digital Summit Liechtenstein findet am 25. September 2019 statt und bietet spannende Keynote Speaker und Breackout- Sessions. Unternehmen und Organisationen präsentieren ihr neustes Wissen und best-practice-Beispiele. Die Konferenz für digitales Know-How!

 "5G Innovationswettbewerb im Rahmen der 5x5G-Strategie" - Im Rahmen dieses Förderprogramms wird die Erstellung von Konzepten für 5G-Pionierprojekte in Modellregionen gefördert.

Die Stadt St.Gallen stellt in der Innenstadt an zentraler Lage temporär Räumlichkeiten zur Verfügung, um das Thema Smart City einem breiten Publikum näher zu bringen. St.Galler Institutionen und Unternehmen sind darin mit verschiedenen Aktivitäten wie z.B. Ausstellungen, Referaten, Workshops oder Podiumsdiskussionen präsent. 

Das BioLAGO Projekt „Labor 4.0 – intelligente Digitalisierung und Automatisierung für KMU am Bodensee“ setzt sich für die Digitalisierung kleiner und mittlerer Unternehmen in der Gesundheitsindustrie ein. Diese haben es oft schwer, geeignete Geräte und IT-Systeme zu finden, die den individuellen Bedürfnissen zur Digitalisierung im Labor gerecht werden.

KONTAKT

NEWSLETTER

Kontakt zu Alexandra Boger

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

Kontakt zu Karsten Krumm

Karsten Krumm

Stv. Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-9040
E-Mail: karsten.krumm@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: