Acht Partner – Drei Länder – Vier Jahre grenzüberschreitende Vernetzung. Das Ergebnis: ein E-Book mit Handlungsempfehlungen für KMU auf dem Weg in die Digitalisierung.

cover bomi ebook

Kompakt auf 20 Seiten werden Projektziel, Strategien und Herangehensweisen sowie Ergebnisse und Lösungen vorgestellt, die sich aus der Zusammenarbeit der acht Partner ergeben haben. Ziel des Projekts war es, den Einstieg in die Digitalisierung für KMU zu erleichtern. Digitale Geschäftsmodelle oder zumindest der partielle Einstanz von Digitalisierungsmaßnahmen ermöglichen KMU langfristigen Erfolg. Prozesse, Dienstleistungen oder Produkte zu digitalisieren ist innovativ und zukunftssicher – so bleibt das KMU fortschrittlich und wettbewerbsfähig.

Die Partner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiteten also an Methoden und Instrumenten, um die Digitalsierung den KMU näher zu bringen, um Vernetzung zu schaffen und den Austausch zu fördern. Wie Digitalisierung gelingen kann, ist individuell vom Unternehmen, das das Vorhaben anstrebt, abhängig; ebenso von der Branche. Deshalb gibt es nicht DIE eine Strategie. Best-Practice Beispiele können aber dabei helfen, den für das Unternehmen spezifischen Weg zu erkennen und zu inspirieren. In der Video-Reihe „Die ersten 10 Prozent –Digitalisierungspioniere berichten“ werden Positivbeispiele von Unternehmen aus der Region vorgestellt, die erfolgreiche Digitalisierungsprojekte umgesetzt haben.

Die Veranstaltungsreihe „Digitalisierung als Chance“ ermöglicht Unternehmer*innen Einblicke in die Digitalisierung anderer KMU, sich untereinander zu vernetzen und zu aktuellen Themen zu informieren. Mit den Hackathons „Umma Hüsla“ (2018) und den „Hack & Harvest“(2019 / 2020) hatten die Teilnehmer aus unterschiedlichen Bereichen die Möglichkeit an Ihren Ideen zu arbeiten und sich auszutauschen. Welche anderen Teilprojekte, Handlungsempfehlungen und Leitlinien sich aus der Projektarbeit ergaben, können Sie dem E-Book entnehmen.

In unserer Publikationsdatenbank finden Sie die Broschüre kostenfrei zum Download oder auf der Projektwebsite www.bomi40.eu direkt zum Durchblättern.

KONTAKT

NEWSLETTER

kontakt_alexandra_boger.png

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: