Es gibt zahlreiche Fördermittel für kleine und mittlere Unternehmen, die beispielsweise bei der Finanzierung von Investitionen oder Forschungs- und Entwicklungsprojekten und so bei der Zukunftssicherung des Unternehmens unterstützen. Es gibt eien Vielzahl von Fördertöpfen die Sie als UnternehmerIn in Anspruch nehmen können.

In der folgenden Auflistung finden Sie Fördermittel für die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein sowie grenzüberschreitende Förderangebote.

Die hier aufgelisteten Förderangebote haben eine Antragsfrist und sind daher chronologisch für Sie sortiert:

  • Juli 2020 Open or Close

    Interaktive Systeme in virtuellen und realen Räumen – Innovative Technologien für die digitale Gesellschaft

    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2912.html
    Termin: 10. Juli 2020




    Alfred-Kärcher-Forschungsvorhaben 2020
    Unterstützt werden gemeinnützige Forschungsaktivitäten im Sinne der Alfred Kärcher-Förderstiftung. Die geförderten Projekte erweitern den Stand der Forschung in der Reinigungstechnik und sind Basis für weitere Innovationen.
    Gefördert werden zwei Forschungsvorhaben mit jeweils bis zu 65.000 €.
    https://www.kaercher-stiftung.de/de/forschungsvorhaben.html
    Termin: 16. Juli 2020


    Ausschreibungen aus EU-geförderten IKT-Projekten
    EU-geförderte IKT-Projekte sind gehalten, während ihrer Projektlaufzeit selbst Ausschreibungen durchzuführen.
    https://www.steinbeis-europa.de/eu-foerderung/aktuelle-aufrufe/122/1195/c/ausschreibungen-aus-eu-gefoerderten-ikt-projekten.html
    Projektbeginn: 31. Juli 2020


  • August 2020 Open or Close

    Innovationswettbewerb Digitale Plattform berufliche Weiterbildung

    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2918.html
    Termin: 27. August 2020 (bei Teilnahmeinteresse bitte Info an Andreas Burger bis 10. August 2020)


    Künstliche Intelligenz als Schlüsseltechnologie für das Fahrzeug der Zukunft
    Aufruf zur Einreichung von Skizzen zur Förderung von anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekten! Kern der Förderung ist die Integration geeigneter KI-Technologien in das Fahrzeug.
    http://www.tuvpt.de/fileadmin/pdf/Veroeffentlichungen/KI-Foerderaufruf_2019-11-29.pdf

    Termin: 31. August 2020


  • September 2020 Open or Close

    SifoLIFE - Demonstration innovativer, vernetzter Sicherheitslösungen
    Die Förderrichtlinie „SifoLIFE – Demonstration innovativer, vernetzter Sicherheitslösungen“ ist als Wettbewerb angelegt und verfolgt das Ziel, den Einsatz neuer Sicherheitslösungen in der Praxis durch einen großflächigen, modellhaften Testbetrieb (Demonstration) vorzubereiten. Kommunen sind aufgerufen, eigenständig oder gemeinsam mit einer Hochschule, einer Forschungseinrichtung oder einem Unternehmen eine Idee für eine Demonstration innerhalb ihres Gebiets zu entwickeln.
    https://www.sifo.de/de/sifolife---demonstration-innovativer-vernetzter-sicherheitsloesungen-2400.html
    Termine: 11. September 2020, 7. Mai 2021, 3. November 2022


  • Oktober 2020 Open or Close

    Impulsprogramm "Fertigungstechnologien"
    Das Impulsprogramm "Fertigungstechnologien" fördert Innovationsprojekte an der Schnittstelle zwischen Forschung und Technologietransfer, die Schweizer Unternehmen gemeinsam mit Forschungsinstitutionen in den Bereichen "Industrie 4.0 und Moderne Fertigungstechnologien" auf Grundlage digitaler Technologien durchführen.
    https://www.innosuisse.ch/inno/de/home/thematische-programme/impulsprogamm_digitalisierung.html
    Termine: Es gibt zwei Ausschreibungen bezogen auf die Dauer der Projekte. Projektende ist jeweils: 31. Oktober 2020


    Förderung der Digitalisierung in Energie
    Förderung der Digitalisierung in Energie und Mobilität über die Swiss Competence Centers for Energy Research SCCER.
    https://www.innosuisse.ch/inno/de/home/thematische-programme/impulsprogamm_digitalisierung.html
    Termine: Es gibt zwei Ausschreibungen bezogen auf die Dauer der Projekte. Projektende ist jeweils: 31. Oktober 2020


    Lehre fördern: Innoation und Verstetigung
    „Lehre fördern“ setzt sich zum Ziel innovative Angebote in Lehre und Weiterbildung zu unterstützen.  Bei Lehrprojekten wird die Konzeption, Entwicklung bzw. die Erprobung und Weiterentwicklung von Lehr- und Weiterbildungsangeboten sowie die Entwicklung von organisationalen Angeboten im Hochschulverbund gefördert. Ein besonderes Augenmerk der Förderlinie liegt in der langfristigen Perspektive der finanzierten Projekte. Der Förderbetrag pro Porjekt bis zu 25.000 €.
    https://www.bodenseehochschule.org/foerderung/aktuelleausschreibungen/
    Antragsfrist: 14. Juli 2020; Projektstart: 1. Oktober 2020


    Wissenskommunikation und-transfer: Große Projekte
    Der Dialog mit Akteuren aus Wirtschaft, Kultur, Politik und Zivilgesellschaft ist wichtig, um die Sichtbarkeit von Projekten über die wissenschaftliche Community hinaus zu erhöhen und die gewonnenen Erkenntnisse in der Gesellschaft zu verankern. Grosse Projekte der Wissenskommunikation und des Wissenstransfers zielen deshalb darauf ab, den Austausch mit der Praxis zu initiieren bzw. zu intensivieren und Wissen für unterschiedliche Zielgruppen spezifisch aufzubereiten. Förderbetrag pro Prjekt bis 20.000 €.
    https://www.bodenseehochschule.org/foerderung/aktuelleausschreibungen/
    Antragsfrist: 26. Juni 2020; Projektstart: 1. Oktober 2020


    Erforschung, Entwicklung und Nutzung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in KMU
    Mit dieser Richtlinie fördert das BMBF Vorhaben, mit denen die Erforschung, Entwicklung und Nutzung von KI-Methoden in KMU unterstützt und beschleunigt wird. Innovative ML- und weitere KI-Methoden sollen in den KMU breiter zum Einsatz kommen, damit diese neue datengetriebene Anwendungen realisieren können. Gleichzeitig soll gezielt entsprechendes Know-how in den Unternehmen aufgebaut und die KI-Kompetenz von Mitarbeitern verstärkt werden.
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2876.html
    Termine: 15. Mai 2020, 15. Oktober 2020, 15. April 2021, 15. Oktober 2021


    Digital GreenTech – Umwelttechnik trifft Digitalisierung innerhalb des Aktionsplans „Natürlich.Digital.Nachhaltig“
    Ziel der Förderung ist es, durch die Verknüpfung digitaler Technologien mit Umwelttechnologien innovative, nachhaltige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in den Anwendungsfeldern Wasserwirtschaft, nachhaltiges Landmanagement und Geotechnologie sowie Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft zu entwickeln. 
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2879.html
    Termine: 30. April 2020 und 31. Oktober 2021


     

  • Dezember 2020 Open or Close

    Förderprogramm Coaching für kleine und mittlere Unternehmen (ESF 2014–2020)
    Das Land Baden-Württemberg fördert mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) externe Coachingmaßnahmen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen gemäß KMU-Definition der EU mit Sitz in Baden-Württemberg.
    http://foerderdatenbank.de/Foerder-DB/Navigation/Foerderrecherche/suche.html?get=a343fcfd65bc0f8b57b7e043b426cebf;views;document&doc=8981
    Termin: 31. Dezember 2020


    Förderprogramm "Digitalbonus"
    Mit dem Förderprogramm Digitalbonus will der Freistaat Bayern die kleinen und mittleren Unternehmen unterstützen, sich für die Herausforderungen der digitalen Welt zu rüsten.
    https://www.digitalbonus.bayern/foerderprogramm/
    Termin: 31. Dezember 2020


    Vermeidung von klimarelevanten Prozessemissionen in der Industrie (KlimPro-Industrie)
    Ziel dieser Förderrichtlinie ist es, die deutsche Grundstoffindustrie zu befähigen, treibhausgasvermeidende Prozesse und Verfahrenskombinationen zu entwickeln und mittel- bis langfristig in die Praxis zu überführen.
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2565.html
    Termin: 15. Dezember 2020


    Liechtensteiner Digitalscheck
    Die neuen Digitalschecks sollen zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der Liechtensteinischen KMU Landschaft, zur Nutzung des Potentials der „Herausforderung Digitalisierung“ gezielte finanzielle Impulse setzen. Die Förderung erfolgt in Form von nicht rückzahlbaren Zuschüssen in der maximalen Höhe von insgesamt CHF 60‘000 für alle 3 Schecks pro Projekt und Unternehmen.
    Die Regierung hat die Laufzeit des Programmes auf zwei Jahre festgelegt. Die erste Programmausgabe läuft von Anfang 2019 bis Ende 2020.
    https://www.innovation-standort.li/foerderinstrumente-organisationen/foerderungen/staatliche-foerderungen/digitalscheck  u
    Termin: Ende 2020


  • April 2021 Open or Close

    Erforschung, Entwicklung und Nutzung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in KMU
    Mit dieser Richtlinie fördert das BMBF Vorhaben, mit denen die Erforschung, Entwicklung und Nutzung von KI-Methoden in KMU unterstützt und beschleunigt wird. Innovative ML- und weitere KI-Methoden sollen in den KMU breiter zum Einsatz kommen, damit diese neue datengetriebene Anwendungen realisieren können. Gleichzeitig soll gezielt entsprechendes Know-how in den Unternehmen aufgebaut und die KI-Kompetenz von Mitarbeitern verstärkt werden.
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2876.html
    Termine: 15. Mai 2020, 15. Oktober 2020, 15. April 2021, 15. Oktober 2021


  • Mai 2021 Open or Close

    SifoLIFE - Demonstration innovativer, vernetzter Sicherheitslösungen
    Die Förderrichtlinie „SifoLIFE – Demonstration innovativer, vernetzter Sicherheitslösungen“ ist als Wettbewerb angelegt und verfolgt das Ziel, den Einsatz neuer Sicherheitslösungen in der Praxis durch einen großflächigen, modellhaften Testbetrieb (Demonstration) vorzubereiten. Kommunen sind aufgerufen, eigenständig oder gemeinsam mit einer Hochschule, einer Forschungseinrichtung oder einem Unternehmen eine Idee für eine Demonstration innerhalb ihres Gebiets zu entwickeln.
    https://www.sifo.de/de/sifolife---demonstration-innovativer-vernetzter-sicherheitsloesungen-2400.html
    Termine: 11. September 2020, 7. Mai 2021, 3. November 2022


  • Juni 2021 Open or Close

    Digitalisierung im Bildungsbereich - Grundsatzfragen und Gelingensbedingungen
    Die Richtlinie zur Förderung von Forschung zu „Digitalisierung im Bildungsbereich – Grundsatzfragen und Gelingensbedingungen“ vom 19. September 2017 wird  geändert.
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2145.html
    Termin: 30. Juni 2021


    Förderung der Maßnahme "Forschung Agil"
    Gegenstand der Förderung sind innovative und risikobehaftete vorwettbewerbliche Forschungs- und Entwicklungsvorhaben bis einschließlich Technology Readiness Level 8.
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2499.html
    Termin: 30. Juni 2021


    KI-Laboren und der Qualifizierung im Rahmen von Forschungsvorhaben im Gebiet Künstliche Intelligenz
    Das BMBF wird im Rahmen der Bekanntmachung KI-Labore als Einzelprojekte von Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie KI-Labore als Verbundprojekte aus der Wissenschaft fördern, die neue und innovative KI-Methoden erforschen und Know-how transferieren.
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2428.html
    Termin: 30. Juni 2021


    KMU-innovativ: Elektroniksysteme
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt risikoreiche, technologieübergreifende und anwendungsbezogene industriegeführte Forschungs- und vorwettbewerbliche Entwicklungsvorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in den Themenfeldern Elektroniksysteme und/oder Autonomes elektrisches Fahren.
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1423.html
    Termin: bis 30.Juni 2021, jeweils am 15. April und 15.Oktober des jeweiligen Antragsjahres


    Forschung zur Gestaltung von Bildungsprozessen unter den Bedingungen des digitalen Wandels (Digitalisierung II)
    Ziel der Förderung ist es, wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse für die Praxis zu generieren und relevante Frage- und Problemstellungen zu identifizieren und zu bearbeiten. 
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2157.html
    Termin: 30. Juni 2021


    2+2-Projekte mit Singapur: Blockchain-Technologien
    Mit dieser Richtlinie im Rahmen der strategischen Projektförderung sollen innovative deutsch-singapurische Verbundvorhaben in der angewandten Forschung zu Bockchain-Technologien gefördert werden. 
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2208.html
    Termin: 30. Juni 2021


    Innovationen für die Energiewende
    Richtlinie zur Förderung von Zuwendungen für transnationale Forschungsprojekte zum Thema „Einfluss von Ernährung, Lebensmittelkomponenten und Lebensmittelverarbeitung auf die Körpergewichtsregulation und Übergewicht-assoziierte Stoffwechselerkrankungen“
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2328.html
    Termin: Programmlaufzeit 30. Juni 2021, Antragstermine auf Anfrage beim Projektträger


  • Oktober 2021 Open or Close

    Erforschung, Entwicklung und Nutzung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in KMU
    Mit dieser Richtlinie fördert das BMBF Vorhaben, mit denen die Erforschung, Entwicklung und Nutzung von KI-Methoden in KMU unterstützt und beschleunigt wird. Innovative ML- und weitere KI-Methoden sollen in den KMU breiter zum Einsatz kommen, damit diese neue datengetriebene Anwendungen realisieren können. Gleichzeitig soll gezielt entsprechendes Know-how in den Unternehmen aufgebaut und die KI-Kompetenz von Mitarbeitern verstärkt werden.
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2876.html
    Termine: 15. Mai 2020, 15. Oktober 2020, 15. April 2021, 15. Oktober 2021


    KMU-innovativ: Medizintechnik 
    Im Rahmen dieser laufenden Fördermaßnahme sollen anwendungsorientiert forschende KMU unterstützt werden, die in der Medizintechnik tätig sind. 
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2010.html 
    Termin: 15. April und der 15. Oktober eines Jahres, zuletzt 15. April 2021


  • November 2021 Open or Close

    Förderung von Open Access-Publikationen
    Gegenstand dieser Richtlinie ist die Förderung von Ausgaben für Gebühren, die für Open Access-Publikationen aus abgeschlossenen BMBF-geförderten Projekten entstehen.
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1404.html
    Termin: 30. November 2021


    Förderung von Open Access- Publikationen aus abgeschlossenen BMBF- geförderten Projekten
    Gegenstand dieser Richtlinie ist die Förderung von Ausgaben für Gebühren, die für Open Access-Publikationen aus abgeschlossenen BMBF-geförderten Projekten entstehen. Abgeschlossen ist ein Projekt im Sinne dieser Richtlinie, wenn dessen Bewilligungszeitraum geendet hat. Gefördert werden Publikationen bis 2.400 €, die bis drei Jahre nach Antragstellung eines BMBF-geförderten Projekts entstanden sind.
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1404.html
    Termin: laufende Antragstellung bis November 2021


     

  • 2021 bis 2027 Open or Close

    ESF-Bundesprogramm - Zukunftszentren
    Förderung nachhaltiger und hochwertiger Beschäftigung und Unterstützung der Mobilität der Arbeitskräfte
    https://www.esf.de/portal/DE/Foerderperiode-2014-2020/ESF-Programme/bmas/2019_03_13_zukunftszentren.html
    Termin: 01. August 2019 - 30. Juni 2022


    SifoLIFE - Demonstration innovativer, vernetzter Sicherheitslösungen
    Die Förderrichtlinie „SifoLIFE – Demonstration innovativer, vernetzter Sicherheitslösungen“ ist als Wettbewerb angelegt und verfolgt das Ziel, den Einsatz neuer Sicherheitslösungen in der Praxis durch einen großflächigen, modellhaften Testbetrieb (Demonstration) vorzubereiten. Kommunen sind aufgerufen, eigenständig oder gemeinsam mit einer Hochschule, einer Forschungseinrichtung oder einem Unternehmen eine Idee für eine Demonstration innerhalb ihres Gebiets zu entwickeln.
    https://www.sifo.de/de/sifolife---demonstration-innovativer-vernetzter-sicherheitsloesungen-2400.html
    Termine: 11. September 2020, 7. Mai 2021, 3. November 2022


    KMU-innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit
    Mit dieser Fördermaßnahme verfolgt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Ziel, das Innovationspotenzial kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) im Bereich Spitzenforschung zu stärken sowie die Forschungsförderung für erstantragstellende KMU attraktiver zu gestalten.
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1848.html
    Termin: 15. April und der 15. Oktober eines Jahres, zuletzt 2023


    Förderung von Forschung an Fachhochschulen in Kooperation mit Unternhemen
    Die Förderlinie FH-Kooperativ unterstützt die FH bei der Kooperation mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft.
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2481.html 
    Termine für erfahrene Projektleiter/inn/en: 15. April eines Kalenderjahres
    Bei Übernahme der Projektleitung durch Erstberufene: 15. Oktober eines Kalenderjahres


    IKT-Forschung von deutschen Verbundpartnern im Rahmen des europäischen EUREKA-Clusters ITEA 3
    Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sind Schlüsseltechnologien für einen wettbewerbsstarken Wirtschaftsstandort Deutschland, der sich mit innovativen Produkten und Dienstleistungen weltweit behaupten kann. Um Wissensvorsprünge nutzen zu können und gute Ideen schnell in marktfähige Produkte umzusetzen, bedarf es neben anwendungsorientierter strategischer Forschungsförderung in Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft auch ­eines Zusammenschlusses nationaler und europäischer Forschung
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1662.html


    Werkstoffplattform Hybride Materialien - Neue Möglichkeiten, Neue Marktpotenziale
    Gegenstand der Förderung sind Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen im Rahmen industriegeführter vorwettbewerblicher Verbundprojekte, die das Themenfeld "Hybride Materialien − Neue Möglichkeiten, Neue Marktpotenziale (HyMat)" adressieren.

    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1448.html
    Termin: laufende Antragstellung bis 15. Dezember 2027


    Land fördert Quantencomputing
    Das Land startet einen Förderaufruf für Verbundforschungsprojekte zum Quantencomputing im Umfang von 19 Millionen Euro. Die enormen Innovationspotenziale des Quantencomputings sollen für wirtschaftliche und wissenschaftliche Anwendungen im Land optimal nutzbar gemacht werden.
    https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/land-foerdert-quantencomputing-1/?&pk_medium=newsletter&pk_campaign=200703_newsletter_weekly&pk_source=newsletter_weekly&pk_keyword=innovationsf%C3%B6rderung
    Termin: laufende Antragstellung bis 2022 ; Für den Zeitraum von 2023 bis 2024 ist eine weitere Ausschreibung von Verbundforschungsprojekten vorgesehen.


     

KONTAKT

NEWSLETTER

kontakt_alexandra_boger.png

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

2017 S Koch 199x262

Sibylle Koch

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: sibylle.koch@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: