Fachtagung 2020

Von 04.09.2020 08:30 bis 04.09.2020 17:00


Die diesjährige Fachtagung der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung SGE findet am 04. September 2020 statt. Der Fokus liegt dieses Jahr auf dem Thema «Mega-Trends und ihr Einfluss auf die Ernährungszukunft». Es wird sich gefragt: welches sind die aktuellen Megatrends – und welchen Einfluss haben sie langfristig auf unsere Ernährung?

Die Referenten Hanni Rützler (futurfood studio Wien) und Priska Baur (ZHAW Wädenswil) nehmen Stellung zu den relevanten Entwicklungen in den Bereichen Food und Ernährung. Besonderer Augenmerk liegt hierbei auf den unmittelbaren Trends 2020/2021 sowie auf den zugrundeliegenden Erwartungen der «Babyboomer» an eine ressourcenschonende Entwicklung.

In einzelnen Ateliers werden ausserdem folgende Aspekte und ihr Einfluss auf das moderne Ernährungsverhalten vertieft: Konnektivität, Individualisierung, Gesundheit, Regionalisierung und Neo-Ökologie. Zur individuellen Gestaltung der Fachtagung können hierbei drei Ateliers ausgewählt werden, je nach persönlichem Interesse.

Ein Expert Talk mit Vertretern aus Gesundheitsförderung und Prävention rundet die Fachtagung ab: In welche Richtung wird sich unsere Ernährung entwickeln? Was sind die Visionen und Strategien der einzelnen Stakeholder? Eine grossartige Gelegenheit, mehr über die kontroverse Trendlandschaft des aktuellen Ernährungsgeschehen zu lernen!

Diese Veranstaltung ist kostenpflichtig.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf www.sge-ssn.ch.



BODENSEEZENTRUM
INNOVATION 4.0


FILTER

LOGIN

Anmelden, um Events und Publikationen selbst einzutragen

KONTAKT

NEWSLETTER

kontakt_alexandra_boger.png

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

2017 S Koch 199x262

Sibylle Koch

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: sibylle.koch@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: