Digitalisierung und Offenlegung

Am 26.03.2019
Veröffentlicht von Bodenseezentrum Innovation 4.0

Bei der Veröffentlichung oder Hinterlegung des Jahresabschlusses stellen sich für offenlegungspflichtige Unternehmen vielfältige Fragen.

Diese Veranstaltung zeigt anhand von Praxisbeispielen, wie die Veröffentlichung oder Hinterlegung des Jahresabschlusses vorgenommen wird, wie die Kosten bei der Einreichung optimiert werden können, welche Fristen einzuhalten sind und durch welche Maßnahmen, Sanktionen bei Offenlegungsverstößen vermieden werden können. Auch wird ein Einblick in die Prüfungen des Bundesanzeigers gegeben und erläutert was diese für die Offenlegungspflichten bedeuten.

Abschließend werden die Grundlagen der E-Bilanz und des Digitalen Finanzberichts (DiFin) vermittelt und welche Synergieeffekte zur optionalen Aufbereitung der Daten unter anderem für die Offenlegung genutzt werden können, um Zeit und Kosten zu sparen.

Zielgruppe: Alle Unternehmen, welche im Handelsregister eingetragen sind und zur Veröffentlichung oder Hinterlegung des Jahresabschlusses verpflichtet sind.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.


BODENSEEZENTRUM
INNOVATION 4.0


LOGIN

Anmelden, um Events und Publikationen selbst einzutragen

KONTAKT

kontakt_alexandra_boger.png

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

2017 S Koch 199x262

Sibylle Koch

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: sibylle.koch@htwg-konstanz.de