Datenschutz und Beschäftigtendatenschutz

pdf Datenschutz und Beschäftigtendatenschutz Beliebt

Von In Paper Markiert in Datenströme, Digitalisierung 475 Downloads

Download (pdf, 512 KB)

2020-02-03_Paper_Digitalisierung und Beschäftigtendatenschutz.pdf

Datenschutz und Beschäftigtendatenschutz

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat einen Forschungsbericht über Digitalisierung und Beschäftigtendatenschutz veröffentlicht.

Die Expertise legt dar, wie sich neue digitale Technologien auf den Beschäftigtendatenschutz auswirken. Sie behandelt insbesondere Lokalisierungssysteme, biometrische Verfahren zur
Identitätskontrolle, die Erfassung mobiler Arbeits- und Projektzeiten, die Messung von Nutzeraktivitäten im Betriebskontext, digitale Assistenzsysteme, die digitale Vernetzung der
gesamten Wertschöpfungskette, Sprachgebrauchs- und Stimmungsanalyseverfahren sowie die digitale Auswertung innerbetrieblicher sozialer Netzwerke. Es werden Regelungslücken erörtert
und Vorschläge für eine Erweiterung des Beschäftigtendatenschutzes in Deutschland gemacht.

Erstellt im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Die Durchführung der Untersuchungen sowie die Schlussfolgerungen aus den Untersuchungen sind von den Auftragnehmern in eigener wissenschaftliche Verantwortung vorgenommen worden.

Stand: April 2017

KONTAKT

NEWSLETTER

Kontakt zu Alexandra Boger

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

Kontakt zu Dina Martini

Dina Martini

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: dina.martini@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: