BODENSEEDIALOG digital "IoT & Nachhaltigkeit"

Von 06.07.2021 15:00 bis 06.07.2021 16:55
Veranstalter: Digitalisierungsinitiative Bodensee der IBK

Herzlichst laden wir Sie zum BODENSEEDIALOG digital am Dienstag, 06. Juli 2021 von 15:00 bis ca. 16:55 Uhr im virtuellen Raum ein.
Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung bis zum 4. Juli wird gebeten.

Zweimal im Jahr treffen beim "BODENSEEDIALOG digital" Führungskräfte aus Unternehmen, Wissenschaftler*innen sowie Intermediäre des Innovationsraumes Bodensee zusammen, um gemeinsam aktuelle Herausforderungen der Digitalisierung zu diskutieren und Lösungsansätze zu entwickeln.

Der thematische Fokus liegt dieses Mal auf dem Zusammenspiel von Nachhaltigkeit und Internet of Things (IoT). Durch die fortschreitende Digitalisierung und beabsichtigten Komfort- und Effizienzsteigerungen nimmt die Zahl der eingesetzten IoT-Geräte rapide zu. Dies ist mit großen wirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Folgen verbunden, woraus wachsende Herausforderungen für eine nachhaltige Entwicklung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) resultieren. Diese Herausforderungen möchten wir im BODENSEEDIALOG digital mit Ihnen diskutieren.

Mit dem kurzen Impulsvortrag: „Nachhaltigkeits-Potenzial anhand konkreter digitaler Service Use Cases“ zeigt Dr. Jürg Meierhofer auf, wie der Einsatz von Internet of Things in Unternehmen nachhaltig gestaltet werden kann. Der Fokus liegt auf den zwei anschließenden parallelen Workshop-Sessions mit folgenden Themenschwerpunkten:

  • Workshop 1: Nachhaltigkeits-Potenzial anhand konkreter digitaler Service Use Cases
    Ziel des Workshops ist es, gemeinsam konkrete Ansätze für digitale, IoT-basierte Service Use Cases zu entwickeln, mit denen Unternehmen ökonomischen und ökologischen Herausforderungen begegnen können.Moderation: Dr. Jürg Meierhofer (ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, School of Engineering) & Manuel Weber (Universität Liechtenstein, Hilti Lehrstuhl für Business Process Management)
  • Workshop 2: Zweifelhafte Nachhaltigkeit: Das IoT zwischen Umweltgefahr und Hoffnungsträger
    Ziel des Workshops ist es, mit den Unternehmen konkrete Beispiele zu beleuchten, anhand derer das Spannungsfeld, indem sich das IoT in der öffentlichen Wahrnehmung bewegt, deutlich wird.
    Moderation: Dr. Christoper Köhler & Lukas Törner (Bodensee Innovationscluster | BIC, Leadership Excellence Institute Zeppelin | LEIZ der Zeppelin Universität | ZU)

Es sind alle willkommen, zu den Themen mitzudiskutieren und ihre aktuellen Fragestellungen einzubringen.

AGENDA:

  • Begrüßung
    Alexandra Boger, Netzwerkleitung Bodenseezentrum Innovation 4.0 (BZI 4.0) | HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung
  • Key Note "Nachhaltigkeits-Potenzial anhand konkreter digitaler Service Use Cases"
    Dr. Jürg Meierhofer | ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
  • Zwei parallele Workshop-Sessions
  • Kurzes Wrap-up

Gerne können Sie diese Einladung auch an Ihr persönliches Netzwerk weiterleiten. Den Einwahllink erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn

Link zur Anmeldung: https://podio.com/webforms/21635198/1506569?fields%5bveranstaltung%5d=1770509499

Link zur Digitalisierungsinitiative Bodensee: https://bzi40.eu/projekte/db

Der BODENSEEDIALOG digital wird im Rahmen der Digitalisierungsinitiative Bodensee von der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK) gefördert. Die IBK ist ein kooperativer Zusammenschluss der zehn Anrainerländer und –kantone des Bodensees. Mit der Digitalisierungsinitiative Bodensee unterstützt die IBK auf verschiedenen Wegen die grenzüberschreitende Vernetzung von Digitalisierungsaktivitäten der zehn Länder und Kantone rund um den See.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am BODENSEEDIALOG digital!
Ihr Team der Digitalisierungsinitiative Bodensee der IBK

Weitere Informationen zur Digitalisierungsinitiative Bodensee (IBK) finden Sie hier...


BODENSEEZENTRUM
INNOVATION 4.0


FILTER

KONTAKT

NEWSLETTER

Kontakt zu Alexandra Boger

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

Kontakt zu Karsten Krumm

Karsten Krumm

Stv. Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-9040
E-Mail: karsten.krumm@htwg-konstanz.de

Kontakt zu Katharina Eggert

Katharina Eggert

Projektmanagerin
Telefon: +49 7531 206-782
E-Mail: katharina.eggert@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: