Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind der Innovations-, Technologie- und Wirtschaftsmotor Deutschlands – mit einer hohen Relevanz für Wachstum und Wohlstand in unserem Land. 
Um die Anforderungen und Bedürfnisse der KMU in Baden-Württemberg besser zu adressieren, um sie passgenau zu unterstützen und mit innovativen und praxistauglichen Entwicklungen zu stärken, führt das Fraunhofer IPA eine Umfrage zum Thema „Forschungseinrichtungen unterstützen KMU“ durch.

Die Umfrage verfolgt das Ziel, mehr über die Anforderungen und Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Baden-Württemberg zu erfahren, um diese noch besser unterstützen zu können und adressiert dabei alle Personen in leitenden Positionen in kleinen und mittelständischen Unternehmen in Baden-Württemberg.

Sie dauert ca. 10 Minuten und beinhaltet 12 Fragen aus den folgenden Themenbereichen: Bekanntheit, Zusammenarbeit, Leistungsangebot und Kommunikation.

Vorteile für teilnehmende Unternehmen:

- Das Fraunhofer IPA kann sein Leistungsangebot verbessern und informiert die Teilnehmer*innen gezielt über das Unterstützungsangebot für KMU.
- Jeder Teilnehmer*innen kann an den Ergebnissen teilhaben: Bei Bedarf werden die Ergebnisse nach Abschluss der Umfrage zugesandt.
- Das Fraunhofer IPA zeigt Möglichkeiten zur Teilnahme an öffentlich finanzierten Förderprojekten zur individuellen Unterstützung des Unternehmens auf.

Das Fraunhofer IPA freut sich über zahlreiche Teilnehmer*innen: https://ww3.efs-survey.com/uc/Fraunhofer_IZB/5550/?utm_campaign=21-05_KMU_Studie_SM

Logo von Fraunhofer IPA

KONTAKT

NEWSLETTER

Kontakt zu Alexandra Boger

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: