Bereits der vierte Swiss Smart Government Day findet am 15. September 2022 statt. Er widmet sich dem Thema «Mit neuen Denkansätzen zur smarten Verwaltung».​

Bild von Logo

Der Swiss Smart Government Day geht der Frage nach, welchen Beitrag Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft für die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung leisten können.
Das Miteinander in Gang setzen, anstatt das Gegeneinander zu kultivieren, darum geht es.

Anregende Key Notes, inspirierende interaktive Workshops und – wie immer – sehr konkrete praktische Hinweise: Das ist der Smart Government Day.

 

 

Session 1:

Community of Practice: Austausch mit Expertinnen und Experten aus den Staatskanzleien bzw. Staatsministerien zur Verwaltungsdigitalisierung im internationalen Bodenseeraum

Im Rahmen der Digitalisierungsinitiative der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK) wurde ein Expertenkreis Verwaltungsdigitalisierung initiiert, mit dem Ziel, durch grenzüberschreitenden Austausch und Vernetzung von Expertinnen und Experten in den Staatskanzleien bzw. Staatsministerien, die Dynamik der Verwaltungsdigitalisierung in der IBK-Region zu stärken.

Unter dem Leitthema: «Verwaltungsdigitalisierung in der IBK-Region – gemeinsam innovativ» erfahren Sie, wie eine «Community of Practice» die Situation in den zehn IBK-Ländern und Kantonen (Baden-Württemberg, Bayern, Fürstentum Liechtenstein, Vorarlberg, Kanton St.Gallen, Kanton Appenzell Innerrhoden, Kanton Appenzell Außerrhoden, Kanton Thurgau, Kanton Schaffhausen, Kanton Zürich) reflektieren und zukunftsgewandte Themenschwerpunkte identifizieren kann.

Die Veranstalter*innen möchten Sie auf dem Smart Government Day Teil der «Community of Practice» werden lassen, und mit Ihnen über Herausforderungen sowie Vorzeigebeispiele in der Verwaltungsdigitalisierung der IBK-Region sprechen, um weitere Mehrwerte für Führungskräfte der Verwaltungsdigitalisierung und ihre Projektexpertinnen und –experten schaffen zu können.

Anmeldung

Teilnehmer*innen aus Deutschland und Österreich profitieren von einem rabattierten Ticket in Höhe von 250 CHF anstelle von 490 CHF. Senden Sie für den Erhalt eines Rabttcodes bitte eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Informationen zur Veranstaltung befinden sich hier...

Logo

KONTAKT

NEWSLETTER

Kontakt zu Alexandra Boger

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: