QuickChecks sind ein kostenlose, individuelles Angebot mit dem Fokus auf Sicherheit in der Produktion für Firmen aus Baden-Württemberg. Sie sind ein gemeinsames Angebot der Projekte CyberProtect und RoboShield.

Heutige Industrielle Produktionsanlagen sind oftmals hochgradig vernetzte Systeme, ausgestattet mit einer Vielzahl an Sensoren und Schnittstellen. Hierdurch ist eine deutlich flexiblere und effektivere Produktion möglich. Aus diesen neuen Möglichkeiten entsteht jedoch auch die Gefahr von neuen Angriffsvektoren von innen und außen. Auch kleine Unternehmen sind seit längerem im Fokus solcher Angriffe.

Im Rahmen eines QuickChecks werden potenzielle kritische Komponenten im Betriebssystem, durch Experten, identifiziert und anschließend auf mögliche Lösungen hingewiesen. Dabei können die Kunden ihre konkreten Fragestellung zum gefährdungsfreien Betrieb von wandlungsfähigen Produktionsanlagen mit MRK, zur Safety- und Security-Verifikation zugehöriger Systeme und zum sicheren Einsatz von Open Source und KI unter Berücksichtigung von IT-Sicherheitsstandards einbringen.Anschließend folgt eine Potenialabschätzung der Betriebsanwendungen durch Experten.

Es handelt sich hierbei um ein kostenloses, individuelles Angebot mit dem Fokus auf Sicherheit in der Produktion in Firmen aus Baden-Württemberg.

Weitere Informationen zum QuickCheck finden Sie hier.

 Blog QuickChecks

Ein gemeinsames Angebot der Projekte CyberProtect und RoboShield.

KONTAKT

NEWSLETTER

kontakt_alexandra_boger.png

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

Kontakt zu Sibylle Koch

Sibylle Koch

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: sibylle.koch@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: