Vor kurzem veröffentlichte die Internationale Bodensee-Konferenz (IBK) eine neue Broschüre unter dem Titel "Die internationale Bodenseeregion in Zahlen 2021". Darin werden Entwicklungen der letzten Jahre sichtbar sowie der aktuelle Ist-Zustand der Region. Die Publikation finden Sie in der Publikationsdatenbank des BZI 4.0.

Cover der Broschüre Die internationale Bodenseeregion in Zahlen 2021Die Broschüre untergliedert sich in vier gesellschaftliche Schwerpunkte: Bevölkerung, Wirtschaft, Tourismus und Konjunktur. Zu jedem Bereich finden sich aussagekräftige Zahlenwerte und Daten, die die bisherige Entwicklung beleuchten. In weiteren Diagrammen und Tabellen finden sich die Key Facts übersichtlich dargestellt.

Zur Bodenseeregion und damit zum Wirkungsgebiet der IBK zählen: die deutschen Landkreise Konstanz, Sigmaringen, Bodenseekreis, Ravensburg, Lindau, Oberallgäu und die kreisfreie Stadt Kempten, das österreichische Land Vorarlberg, das Fürstentum Liechtenstein sowie die Schweizer Kantone Schaffhausen, Zürich, Thurgau, St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden. Zu all diesen Teilregionen finden Sie Informationen und Auskunft in der Broschüre.

Vorzuheben ist das beträchtliche Bevölkerungswachstum in der Bodenseeregion: Zwischen den Jahren 2000 und 2019 ist die Zahl um 600.000 Personen gestiegen - die Bodenseeregion umfasst damit aktuell 4,1 Millionen Menschen. Im Verhältnis dazu die Zahl der Erwerbstätigen: Ebenfalls im Zeitraum von 2010 bis 2019 hat sich die Zahl durchschnittlich um 1,2 Prozent jährlich (!) erhöht. Auf die Bevölkerungszahl von 4,1 Millionen kommen damit aktuell 2,3 Millionen Erwerbstätige. Daraus ergibt sich ein starkes Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 272 Milliarden Euro, das mit dem nationalen BIP von Finnland vergleichbar ist. Durch die Corona-Pandemie hat sich die Arbeitslosenzahl allerdings wieder stark erhöht, sie liegt nun knapp auf demselben Niveau wie Anfang der 2010er-Jahre in der Bodenseeregion.

Erarbeitet wurde die Broschüre von der Arbeitsgruppe Statistikplattform Bodensee der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK) unter Federführung der Fachstelle für Statistik des Kantons St.Gallen. Hierbei wurde überwiegend auf bestehendes Datenmaterial der öffentlichen Statistik in Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz zurückgegriffen, das für die Broschüregrenzübergreifend harmonisiert wurde. Unter www.statistik-bodensee.org finden Sie weiteres Zahlenmaterial zur internationalen Bodenseeregion. Gedruckte Exemplare können kostenlos bei der IBK-Geschäftsstelle (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder bei der Fachstelle für Statistik des Kantons St.Gallen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bezogen werden.

Um die virtuelle Version der Broschüre zu downloaden, können Sie das Dokument einfach in unserer Publikationsdatenbank abrufen (direkter Link zur Datei).

KONTAKT

NEWSLETTER

Kontakt zu Alexandra Boger

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: