Interaktiv – vernetzt – überregional: das war der 3. BODENSEE SUMMIT digital - erstmalig in virtueller Form über die Event-Plattform b2match.

Bild BODENSEE SUMMIT digital

Zum dritten Mal kamen am 12. Mai 2021 Vertreter*innen aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit Startups, Hochschulen, Politik und Verwaltung auf dem BODENSEE SUMMIT digital zusammen, erstmalig in virtueller Form, um über die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation zu diskutieren und gemeinsam an neuen Ideen und Herangehensweisen zu arbeiten.

Die Organisator*innen verfolgten das Ziel, durch den grenzüberschreitenden Austausch zwischen den Akteuren aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz die Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsraumes zu stärken.

Bei spannenden Impulsen aus der Praxis, Wissenschaft und Politik, praxisnahen Workshop-Sessions sowie inspirierenden Startup-Pitches wurde neuestes Wissen vermittelt sowie offene Fragen rund um die Digitalisierung sowie Innovationsfähigkeit adressiert und mit den Teilnehmer*innen diskutiert.

Die Themen reichten von Data Science über Strategien, sich gegenüber zukünftigen Krisen resilienter aufzustellen, bis hin zum Kulturwandel und ethischen Fragestellungen durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Dabei erfolgte die Übertragung der Moderation des Events, durch Alissa Stein, live aus der HTWG Hochschule Konstanz für Technik, Wirtschaft und Gestaltung.

Lesen Sie hier den ganzen Nachbericht zum 3. BODENSEE SUMMIT digital.

2019 05 15 Blog BODENSEE SUMMIT digital Organisatoren

KONTAKT

NEWSLETTER

Kontakt zu Alexandra Boger

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

Kontakt zu Dina Martini

Dina Martini

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: dina.martini@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: