Das Fürstentum Liechtenstein stellt auf der Website des Ministeriums für Gesellschaft allgemeine, aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2-Infektion) in Liechtenstein bereit.

Für Unternehmen in Liechtenstein werden Informationen und Formulare zu den Corona-Unterstützungsmaßnahmen vom Amt für Volkswirtschaft bereitgestellt.

Für Fragen zum Coronavirus oder bei Verdacht und Beschwerden ist es möglich, das Landesspital von Liechtenstein telefonisch zu kontaktieren. Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch unter 00423 235 45 32, 24 Stunden 7 Tage in der Woche.

Maßnahmen gegen die Ausbreitung in Liechtenstein

Maßnahmen gegen die Ausbreitung können der Corona-Verordnung der Landesverwaltung Liechtenstein entnommen werden.

Informationen für Unternehmen und Selbständige

  • Hilfspaket Open or Close

    Liechtenstein hat ein Hilfspaket für die Wirtschaft geschnürt. Der Staat stellt 100 Mio. Franken bereit. Einen Überblick über das Hilfspaket finden Sie hier.

  • Überbrückungskredit Open or Close

    Firmen, die aufgrund der aktuellen Corona Krise in einen Liquiditätsengpass geraten, können bei der Liechtensteinischen Landesbank eine Überbrückungsfinanzierung beantragen. Die Ausfallgarantie des Landes beläuft sich auf insgesamt 35 Mio. Franken. Firmen können maximal 20% der Bruttolohnsumme von 2019, maximal jedoch 300'000 Franken beantragen. Bis zum 30.06.2022 ist der Überbrückungskredit zinslos.

  • Steuererleichterungen Open or Close

    Um die Liquidität der Unternehmen in Liechtenstein zu sichern, ist es möglich, die Mehrwertsteuer und die AHV-Abgaben zu stunden.

    Für Steuerpflichtige besteht die Möglichkeit, bei der Steuerverwaltung Zahlungserleichterungen wie beispielsweise die Erstreckung der Zahlungsfrist oder Ratenzahlungen zu beantragen. Weiter ist derzeit bei verspäteter Zahlung der Mehrwertsteuerforderungen kein Verzugszins geschuldet. 
    Hier gelangen Sie zur Übersicht des Hilfspakets oder direkt zum Antragsformular auf Zahlungserleicheterungen.

    Auch bei Beträgen an die AHV sind Zahlungserleichterungen möglich. So können die Akonto-Zahlungen an die AHV angepasst werden, wenn sich bei Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern die Lohnsumme ändert oder bei Selbständigen das Einkommen. Außerdem sind Mahnstopps bzw. Zahlungsaufschübe und Ratenzahlungen möglich. Diese müssen individuell vereinbart werden.

  • Härtefallbeiträge Open or Close

    Institutionen, für welche die bisherigen Regelungen nicht zur Anwendung kommen (beispielsweise im Bereich Sport, Bildung, Kultur etc.) kann die Regierung im Rahmen eines zu erlassenden Reglements Härtefallbeiträge ausrichten. Auch die Medien werden unterstützt.

  • Digitaler Empfang von Briefsendungen Open or Close

    Der digitale Empfang von Briefsendungen ist temporär kostenlos für Unternehmen in Liechtenstein.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Virtuelles Führen im Homeoffice Open or Close

    In dieser Linksammlung finden Sie Anregungen und HIlfestellungen für Führungskräfte, die ihre Mitarbeiter*innen im Home-Office führen müssen:

    • In der ausserordentlichen COVID-19 Situation mussten Sie als Unternehmerin oder Unternehmer Ihren Mitarbeiter*innen innerhalb von nur ein paar Tagen das Homeoffice als neuen Arbeitsplatz ermöglichen und ihnen dafür Werkzeuge und Informationen für die Kommunikation und Zusammenarbeit zur Verfügung stellen. Haben Sie aber in dieser Hektik an alles gedacht? Informationen zu IT-Sicherheit im Homeoffice finden Sie hier.
  • Datenbank für COVID-19-Therapien Open or Close

    COVIDstats ist ein Datenbankprogramm, das nicht nur systematisch alle relevanten Daten zu COVID-19-Therapien erfasst, sondern umfangreiche Funktionen zu deren statistischen Auswertung bietet.

Informationen für Arbeitnehmer

Hotlines

Unterstützende Plattformen

  • Gutscheine für Gastronomie, Tourismus und Freizeit Open or Close

    Geburtstag, Hochzeitstag, Taufe oder ein spontanes Geschenk?

    Zemma Schenka bietet LHGV Geschenkkarten an mit der Sie die Gastronomie aus Liechtenstein unterstützen können. Mit diesen Geschenkkarten darf sich die beschenkte Person auf ein wunderbares Essen oder einen Apéro in einem Liechtensteinischen Betrieb freuen. 

    Auf ECHT BODENSEE können unter dem Motto #zusammenhalten Gutscheine für Gastronomie, Tourismus und Freizeit in der Vierländerregion Bodensee erworben werden.
    Bestellen Sie jetzt einen Gutschein bei Ihrem Lieblingsrestaurant, Ihrer Lieblingsunterkunft oder Ihrem liebstem Ausflugsziel. Den Gutscheinkauf wickeln Sie direkt mit dem Betrieb ab.
    Mit diesem Gutschein gönnen Sie sich eine kleine Auszeit vom Corona-Alltag und können sich auf einen besonders genussvollen und schönen Aufenthalt am Bodensee freuen.

     

  • Weitere Unterstützungsmöglichkeiten Open or Close

    Finden Sie attraktive Gutscheine und spannende Erlebnispakete von liechtensteinischen Betrieben auf zemma schenka.

    Die B2B-Plattform der Vierländerregion Bodensee bietet die Möglichkeit kostenlos Gesuche und Angebote einzustellen.

  • Reisen zu Corona-Zeiten Open or Close

    Sicher reisen am Bodensee während der Corona Pandemie mit der Bodensee Card PLUS. Karteninhaber*innen erhalten freien Eintritt bei zahlreichen Ausflugszielen, freie Fahrt mit den Kursschiffen und profitieren von exklusiven Zusatzangeboten. Dabei reisen Sie kontaktlos und sicher.
    Weitere Informationen finden Sie auf bodensee.eu

    Entdecken Sie die Bodenseeregion und tun Sie gleichzeitig etwas Gutes – für sich, die Region und für uns alle. #UrlaubZuhause 

    Informieren Sie sich unter diesem Link über Ihre Urlaubsmöglichkeiten in der Bodenseeregion.


    Neue Regeln bei der Einreise in die Schweiz ab dem 20. September 2021:

    Ab Montag, 20. September 2021, müssen alle Einreisenden – geimpfte, genesene und negativ getestete Personen das Einreiseformular (Passenger Locator Form, SwissPLF) ausfüllen. Zudem müssen alle Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, bei der Einreise einen negativen Test vorweisen. Nach vier bis sieben Tagen müssen sie sich nochmals testen lassen. Grenzgängerinnen und Grenzgänger sowie Personen, die aus dem Grenzgebiet einreisen, sind von der Test- und von der Formularpflicht ausgenommen.

    Weitere Informationen finden Sie hier...

KONTAKT

NEWSLETTER

Kontakt zu Alexandra Boger

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

Kontakt zu Karsten Krumm

Karsten Krumm

Stv. Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-9040
E-Mail: karsten.krumm@htwg-konstanz.de

Kontakt zu Katharina Eggert

Katharina Eggert

Projektmanagerin
Telefon: +49 7531 206-782
E-Mail: katharina.eggert@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: