In der neuen Umfrage von Swissmem und Industrie 2025 werden Schweizer Unternehmen der MEM-Industrie (Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie) dazu aufgefordert, ihr Meinungsbild über Industrie 4.0 kundzutun. Mit dem Titel "Umsetzungsstand Industrie 4.0 auf dem Werkplatz Schweiz“ findet die Umfrage zum dritten Mal statt – bereits in den Jahren 2016 und 2018 wurden die Schweizer Unternehmer dazu befragt.

514bd8a3-5aa7-4634-94db-8ce01719de29 Seit der ersten Umfrage zum Umsetzungsstand Industrie 4.0 hat sich vieles auf dem Werkplatz Schweiz getan. Wo 2016 die Möglichkeit zur Steigerung der Effizienz und Produktivität noch als Hauptnutzen von Industrie 4.0 galt, verschob sich der Fokus bereits zwei Jahre später auf Potenziale, die einen direkten Kundennutzen generieren können.

Wie ist der Stand heute? Welche Chancen haben sich inzwischen entwickelt, welche neuen Herausforderungen ergeben sich? Um diese sowie weitere relevante Fragen beantworten zu können, führt Industrie 2025 zusammen mit Swissmem die Umfrage erneut durch.

Industrie 4.0 versteht Industrie 2025 zum Beispiel als tiefgreifenden Wandel der produzierenden Industrie durch die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung und Vernetzung von Menschen, Maschinen, Produkten und Systemen entlang der Wertschöpfungskette und des Produktlebenszyklus.

Die Umsetzung erfolgt in Anwendungsfällen, welche zu optimierten und unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsnetzwerken und zu neuen Produkten und Dienstleistungen führen, welche neue Kundenbedürfnisse erfüllen und neue Kundengruppen erreichen kann. Damit bieten sich auch neue Geschäftsmodelle an, welche durch eine effiziente Vernetzung erst ermöglicht werden.

Was verstehen Sie unter Industrie 4.0?

Umso mehr Industrie-Unternehmer aus der Schweiz  teilnehmen, desto höher wird die Repräsentativität der Umfrage. Unter diesem Link gelangen Sie direkt zur Umfrage.

KONTAKT

NEWSLETTER

kontakt_alexandra_boger.png

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

2017 S Koch 199x262

Sibylle Koch

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: sibylle.koch@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: