Die Internationale Bodensee-Hochschule IBH hat ein Netzwerk mit 30 Hochschulen rund um den See geschaffen.

Hier finden Sie eine Übersicht mit Bildungsstätten der Region Bodensee:

Bildungsstätten - Deutschland

  • Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen (DHBW) Open or Close

    Logo der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen (DHBW)

    Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen zählt 2.500 Studierende. In Kooperation mit fast 1.000 ausgewählten Unternehmen und sozialen Einrichtungen bietet sie 17 akkreditierte, praxisintegrierende Bachelor- und 4 Master-Studiengänge in den beiden Fakultäten für Wirtschaft und Sozialwesen an

    Weitere Informationen zu der Hochschule finden Sie auf der Website der DHBW Villingen-Schwenningen.

  • Gustav-Siewerth-Akademie Open or Close

    Logo der Gustav-Siewerth-Akademie

    Die Gustav-Siewerth-Akademie ist eine 1988 gegründete private Hochschule, deren staatliche Anerkennung 2013 widerrufen wurde. Die Akademie ist eine philosophische Hochschule, die sich im interdisziplinären Gespräch zwischen Professoren und Studenten der Auseinandersetzung mit den modernen Sozial- und Naturwissenschaften stellt und sich um die Vermittlung des christlichen Weltbilds bemüht.

    Weitere Informationen zu der Akademie finden Sie hier.

  • Hochschule Albstadt- Sigmaringen Open or Close


    Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) in Baden-Württemberg mit Standorten in Albstadt und Sigmaringen. Die Schwerpunkte der Hochschule liegen auf vier Gebieten: Fakultät Engineering in Albstadt, Fakultät Business Science and Management in Sigmaringen, Fakultät Life Sciences in Sigmaringen, Fakultät Informatik in Albstadt.

    Weitere Informationen zu der Hochschule Albstadt-Sigmaringen finden Sie hier.

  • Hochschule Biberach (HBC) Open or Close

    Logo der Hochschule Biberach (HBC)

    Durch ihre Studienangebote in den Gebieten Architektur und Bauwesen, Gebäudeklimatik und Energiesysteme sowie Betriebswirtschaft und Biotechnologie bietet die Hochschule Biberach eine wissenschaftliche und gleichzeitig praxisbezogene Auseinandersetzung von Mensch, Umwelt und Energie

    Weitere Informationen zu der Hochschule Biberach finden Sie hier.

  • Hochschule Furtwangen (HFU) Open or Close

    Logo der Hochschule Furtwangen

    Wer hier studiert, erhält eine erstklassige Ausbildung! Schon seit vielen Jahren ist die Hochschule Furtwangen in bundesweiten Rankings stets auf Spitzenpositionen zu finden. An den drei Standorten Furtwangen, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen studieren und leben ca. 6400 Studierende. Innerhalb von sieben Semestern kann ein erster berufsqualifizierender Bachelor-Abschluss erworben werden.

    Weitere Informationen zu der Hochschule Furtwangen finden Sie hier

  • Hochschule für Polizei Villingen-Schwenningen Open or Close

    Logo der Hochschule für Polizei Villingen-Schwenningen

    Die Hochschule für Polizei Villingen-Schwenningen bildet die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten des Landes Baden-Württemberg für den gehobenen Polizeivollzugsdienst aus. Sie hat eine Kapazität von rund 1.300 Studienplätzen, beschäftigt 58 hauptamtliche Dozierende und 72 Verwaltungsmitarbeiter/innen.

    Weitere Informationen zu der Hochschule für Polizei finden Sie hier

  • Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU) Open or Close

    Logo der Hochschule Raensburg-Weingarten

    Die RWU ist eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften in einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas. Das Studienangebot in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Sozialwesen zeichnet sich durch einen starken Praxisbezug und den engen Kontakt zwischen allen Akteuren aus. Auf dem familiären Campus der RWU können Studierende ihre Potentiale erproben, erweitern und im interdisziplinären Dialog Zukunft gestalten.

    Weitere Informationen zu der Hochschule finden Sie auf der Website der Hochschule Ravensburg-Weingarten.

  • Hochschule Kempten (HS Kempten) Open or Close

    Logo der HS Kempten

    Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten ist eine Fachhochschule in Kempten. Der bayerische Landtag gründete sie am 27. Juni 1977 per Gesetz.
    Weitere Informationen zu der Hochchule finden Sie auf der Website der HS Kempten

    Das an der Hochschule Kempten angesiedelte Bayerische Zentrum Pflege Digital (PZPD) hat sich zum Ziel gesetzt, die Pflege in die digitale Zukunft zu bringen. Die angespannte pflegerische Versorgungslage und insbesondere die Herausforderungen für die Pflege in Privathaushalten stehen dabei im Zentrum der Aktivitäten. BZPD forscht, vernetzt und berät hinsichtlich digitaler Instrumente und Systeme zur Unterstützung der Pflege. Aufgabe ist dabei, neue Entwicklungen anzuregen, zu begleiten und zu evaluieren. Als Maßstab dienen dabei immer die tatsächlichen Bedürfnisse und Bedarfe, die Menschenwürde und die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.
    Weitere Informationen zum BZPF finden Sie auf der Website der HS Kempten

  • Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) Open or Close

    Logo der HTWG Konstanz

    Die Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) ist ein wesentlicher Akteur in der internationalen Wissenschafts- und Wirtschaftsregion Bodensee. Ein breites Fächerspektrum, Interdisziplinarität sowie die Verbindung von Theorie und Praxis kennzeichnen Lehre, Forschung und Technologietransfer sowie wissenschaftliche Weiterbildung.
    Weitere Informationen zu der HTWG in Konstanz finden Sie hier.

    Das an der HTWG Konstanz ansässige Bodenseezentrum Innovation 4.0 (BZI 4.0) wurde in enger Partnerschaft mit der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK) und auf Initiative des Staatsministeriums Baden-Württemberg ins Leben gerufen. Das BZI 4.0 ist die zentrale Anlaufstelle zum Thema Digitalisierung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU). Gemeinsam mit seinen Partnern unterstützt das Transfernetzwerk die digitale Transformation der in der Region ansässigen Unternehmen, damit die Vierländerregion Bodensee auch in Zukunft zu den wirtschaftsstärksten Regionen Europas zählt.
    Weitere Informationen zum BZI 4.0 finden Sie hier.

  • Pädagogische Hochschule Weingarten Open or Close

    Logo der Pädagogischen Hochschule Weingarten

    Die Pädagogische Hochschule Weingarten versteht ihren Auftrag im Angebot wissenschaftlicher Studiengänge für Bildungsberufe. Die berufsbezogene Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern als auch die Qualifikation von Studierenden für bildungs- und beratungsbezogene Berufsfelder sind die Kernkompetenzen der Pädagogischen Hochschule.

    Weitere Informationen zu der PH Weingarten finden Sie hier.

  • Staatliche Hochschule für Musik Trossingen Open or Close

    Logo der staatlichen Hochschule für Musik Trossingen

    Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen ist die Musikhochschule der EUREGIO Bodensee. Diese Zuordnung bringt ihren sowohl internationalen wie auch regionalen Charakter zum Ausdruck. Der Gedanke der Internationalität zeigt sich in der Zusammensetzung des Lehrerkollegiums und der Gesamtheit der Studierenden sowie in den zahlreichen europäischen Partnerschaften.

    Weitere Informationen zu der Hochschule für Musik Trossingen finden Sie hier.

Bildungsstätten - Schweiz

  • Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETHZ) Open or Close

    Logo der eidgenössischen technischen Hochschule Zürich

    Die ETH Zürich ist eine der weltweit führenden technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen. Sie ist bekannt für ihre exzellente Lehre, eine wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Praxis. 1855 gegründet, zählt die ETH Zürich heute rund 18'500 Studierende aus über 110 Ländern, davon 4000 Doktorierende. Forschenden bietet sie ein inspirierendes Umfeld und ihren Studierenden eine umfassende Ausbildung.

    Weitere Informationen zu der ETHZ finden Sie auf der Website der Hochschule.

  • Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ) Open or Close

    Logo der Hochschule für Wirtschaft Zürich

    Die HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich ist Mitglied der Zürcher Fachhochschule. Gegründet wurde sie 1986 als berufsbegleitende HWV Zürich durch den Kaufmännischen Verband Schweiz und die Stiftung Juventus-Schulen Zürich. Mit über 2'200 Studierenden und rund 500 Dozierenden ist die HWZ heute die grösste berufsbegleitende Hochschule im Bereich Wirtschaft der Schweiz

    Weitere Informationen zu der Hochschule finden Sie auf der Website der HWZ.

  • Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich (HfH) Open or Close

    Logo der interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik Zürich (HfH)

    Über 1000 Studierende absolvieren an der HfH eine Ausbildung im Masterstudiengang Sonderpädagogik mit Vertiefung Schulische Heilpädagogik oder Heilpädagogische Früherziehung sowie in den Bachelorstudiengängen Logopädie, Psychomotoriktherapie und Gebärdensprachdolmetschen. Die wissenschaftlichen und praxisorientierten Studiengänge an der HfH bilden Sie zu qualifizierten Berufsleuten für Unterricht und Therapie aus.

    Weitere Informationen zu der Hochschule finden Sie auf der Website der HfH.

  • Ostschweizer Fachhochschule (OST) Open or Close

    OST Ostschweizer Fachhochschule Logo

    Die OST Ostschweizer Fachhochschule vereint seit dem 1. September 2020 die bewährten Fachhochschulen FHS St.Gallen, HSR Rapperswil und NTB Buchs zu einer starken Fachhochschule in der Ostschweiz und baut zusammen auf über 170 Jahren Bildungs- und Forschungserfahrung auf.

    Weitere Informationen zu der Hochschule finden Sie auf der Website der OST.

  • Pädagogische Hochschule Zürich (PHZH) Open or Close

    Logo der Pädagogischen Hochschule Zürich

    Die Pädagogische Hochschule Zürich (PHZH) ist Teil der Zürcher Fachhochschule mit über 2000 Studierenden die grösste Aus- und -weiterbildungsinstitution für Lehrkräfte in der Schweiz und ein führendes Kompetenzzentrum für Aus- und Weiterbildung, Forschung & Entwicklung sowie Dienstleistungen.

    An der PHZH können Sie Ihre Ausbildung zu folgenden Berufen absolvieren:

    • Lehrer/in der Vorschulstufe (Kindergarten) - Dauer: 3 Jahre
    • Lehrer/in der Primarstufe (1.-6. Klasse) - Dauer: 3 Jahre
    • Lehrer/in der Sekundarstufe I (7.-9. Klasse) - Dauer: 4 Jahre

    Weitere Informationen zu der Hochschule finden Sie auf der Website der PHZH.

  • Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG) Open or Close

    Logo der Pädagogischen Hochschule Thurgau

    Die Pädagogische Hochschule Thurgau in Kreuzlingen ist eine Aus- und Weiterbildungsstätte für Lehrpersonen und Experten im Bereich der Frühen Kindheit. Die Lehrerbildung in Kreuzlingen wurde im Jahr 2003 von der traditionellen, seminaristischen Ausbildung in eine modulare Struktur auf Hochschulstufe überführt.

    Weitere Informationen zu der Pädagogischen Hochschule Thurgau finden Sie hier.

  • Pädagogische Hochschule Schaffhausen (PH SH) Open or Close

    Logo der PH Schaffhausen

    Die Pädagogische Hochschule Schaffhausen in Schaffhausen/Kanton Schaffhausen ist eine Aus- und Weiterbildungsstätte für Lehrpersonen. Sie ist Partnerschule der Pädagogischen Hochschule Zürich.

    Weitere Informationen zu der PH Schaffhausen finden Sie hier.

  • Universität St. Gallen (HSG) Open or Close

    Universität St.Gallen Logo

    Die Universität St. Gallen – Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften (HSG) – liegt auf dem Rosenberg in der Schweizer Stadt St. Gallen. Innerhalb der Schweiz zählt die Universität St. Gallen zu den kleineren Universitäten, beherbergt aber gleichzeitig die grösste wirtschaftswissenschaftliche Fakultät des deutschsprachigen Raums.

    Weitere Informationen zu der Universität St. Gallen finden Sie auf der Website der HSG.

  • Universität Zürich (UZH) Open or Close

    Logo der Universität Zürich

    Mit über 20'000 Studierenden, mehr als 2000 Dozentinnen und Dozenten, rund 1200 Assistenten und gegen 1500 Mitarbeitern in den Instituten und der Verwaltung ist die Universität Zürich die größte Hochschule der Schweiz. Auch vom fachlichen Gesichtspunkt her gesehen hat die Universität durch ihr Wachstum gewonnen: Ihr Fächerspektrum ist äußerst breit, und ebenso breit sind die einzelnen Fächer besetzt. Das wissenschaftliche Potential der Universität Zürich ist erheblich.

    Weitere Informationen zu der Universität finden Sie auf der Website der UZH.

  • Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) Open or Close

    Logo der Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW)

    Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Die Hochschule ist in Lehre, Forschung, Weiterbildung und Dienstleistung tätig – praxisnah und wissenschaftlich fundiert.

    Weitere Informationen zu der Hochchule finden Sie auf der Website der ZHAW.

  • Züricher Hochschule der Künste (ZHdK) Open or Close

    Logo der Züricher Hochschule der Künste (ZHdK)

    Die Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) ist Teil der Zürcher Fachhochschule und gehört mit rund 2'500 Studierenden zu den führenden Kunsthochschulen Europas. Das vielfältige Studien- und Forschungs-programm umfasst die Bereiche Design, Film, Kunst, Medien, Musik, Tanz, Theater, Vermittlung der Künste und Transdisziplinarität.

    Weitere Informationen zu der Hochchule finden Sie auf der Website der ZHdK

Bildungsstätten - Liechtenstein

  • Internationale Akademie für Philosophie (IAP) Open or Close

    Logo der Internationalen Akademie für Philosophie im Fürstentum Liechtenstein

    Die Internationale Akademie für Philosophie ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule mit Promotionsrecht in dem fachlichen Schwerpunkt Philosophie. Die IAP hat den Sitz in Mauren im Fürstentum Liechtenstein. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt auf systematischer und realistischer Philosophie.

    Weitere Informationen zu der Internationale Akademie für Philosophie findne Sie hier.

  • Liechtenstein-Institut Open or Close

    Logo des Liechtenstein-Instituts

    Das Liechtenstein-Institut wurde 1986 als Forschungsinstitut gegründet, um in den Fachbereichen Geschichte, Politik, Recht und Wirtschaft liechtensteinrelevante Forschungsthemen und Forschungsfelder wissenschaftlich zu bearbeiten. Das Institut wird von einem Verein getragen und öffentlich subventioniert.

    Weitere Informationen zu dem Liechtenstein Institut finden Sie hier.

  • Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs und St. Gallen (NTB) Open or Close

    Logo der NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs

    Die NTB, Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs, zählt zu den renommiertesten technischen Hochschulen der Schweiz. Mit der ausgeprägten Verknüpfung von Lehre und Praxis leistet die NTB einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung von Innovationen.

    Weitere Informationen zu der NTB Buchs Institut finden Sie auf der Website der Hochschule.

  • Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL) Open or Close

    Logo der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein

    Die Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL) versteht sich als moderne universitäre Bildungseinrichtung und sieht ihre Aufgabe in einer unabhängigen Lehre und Forschung.

    Weitere Informationen zu der Private Universität im Fürstentum Liechtenstein finden Sie hier.

  • Universität Liechtenstein Open or Close

    Logo der Universität Liechtenstein

    Die Universität Liechtenstein wirkt als Innovationsstätte für Zukunftsgestaltung. In zahlreichen Projekten und Programmen gibt sie Impulse für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.
    Weitere Informationen zu der Universität Liechtenstein finden Sie hier.

    Unternehmerisches Denken und Handeln stehen im Zentrum des Instituts für Entrepreneurship. Im Kern geht es darum, unternehmerische Chancen zu entdecken, innovative Geschäftsideen zu entwickeln und diese in internationalen Märkten umzusetzen. Diese Vision durchzieht alle Leistungsbereiche des Instituts: die Lehre, die Weiterbildung, den Wissens- und Technologietransfer und die Forschung.
    Weitere Informationen zu dem Institut für Entrepreneurship auf der Website der Universität Liechtenstein.

Bildungsstätten - Österreich

  • FH Vorarlberg Open or Close

    Logo der FH Vorarlberg

    Studieren mit direktem Bezug zur Praxis. Diese Maxime hat sich die FH Vorarlberg auf ihre Fahnen geschrieben. In den Bereichen Wirtschaft, Technik, Gestaltung und Soziales werden rund 1.300 Studierende ausgebildet. Dabei kooperiert die FH Vorarlberg eng mit der heimischen Wirtschaft, wovon beide Seiten vielfältig profitieren.

    Weitere Informationen zu der FH Vorarlberg finden Sie hier...

  • Pädagogische Hochschule Vorarlberg (PH Vorarlberg) Open or Close

    Logo der Pädagogischen Akademie des Bundes in Vorarlberg

    Die Pädagogische Hochschule Vorarlberg ist eine Pädagogische Hochschule im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Sie bietet am Standort Feldkirch Bachelor- und zukünftig auch Masterstudien für das Lehramt Primarstufe und Sekundarstufe inklusive der Oberstufe an, organisiert die Fort- und Weiterbildung fü

    Weitere Informationen zu der PH Vorarlberg finden Sie hier...

  • Vorarlberger Landeskonservatorium Open or Close

    Logo der Vorarlberger Landeskonservatorium GmbH

    Das Vorarlberger Landeskonservatorium ist ein österreichisches Konservatorium mit Sitz in der Stadt Feldkirch in Vorarlberg. Es ist geplant, dass das Konservatorium im Jahr 2021 zu einer Privatuniversität wird.

    Weitere Informationen zu dem Vorarlberger Landeskonservatorium finden Sie hier...

KONTAKT

NEWSLETTER

kontakt_alexandra_boger.png

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

Kontakt zu Sibylle Koch

Sibylle Koch

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: sibylle.koch@htwg-konstanz.de

NEWSLETTER

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, um regelmäßig den Newsletter des BZI 4.0 zu empfangen: