• Bodenseezentrum 'Innovation

Zum 36. Mal erschien das Wirtschaftsmagazin Bodensee. Ein einmaliges Kaleidoskop der Wirtschaftsgeschichte der internationalen Bodenseeregion. Auf 176 Seiten werden die herausragenden, grenzüberschreitenden Beziehungen und Netzwerke am Bodensee gezeigt. Mit dabei, das Bodenseezentrum Innovation 4.0.

 Titelblatt Wirtschaftsmagazin 2019

Das Wirtschaftsmagazin Bodensee 2019 bildet seit vielen Jahren die verbindende Klammer für das Portrait des erfolgreichen Standorts Bodensee und begleitet Sie auf einem Rundweg durch die Wirtschaftsregion Bodensee.

Im aktuellen Wirtschaftsmagazin Bodensee ist auch ein mehrseitiger Artikel (S. 48- 55) "Innovation durch Kooperation" des BZI 4.0 erschienen. Darin werden unter anderem die drei Projekte IBH-Lab KMUdigital, BodenseeMittelstand 4.0 und Digitalisierungsinitiative Bodensee der IBK vorgestellt. Der vollständige Artikel ist als PDF hinterlegt.

Wirtschaftsmagazin Innovation durch Kooperation"Innovation durch Kooperation"

Die internationale Bodenseeregion vereint einige der dynamischsten und wirtschaftsstärksten Räume Europas. Die funktionierende grenzüberschreitende Zusammenarbeit der zehn Länder und Kantone aus Deutschland, dem Fürstentum Liechtenstein, Österreich und der Schweiz in vielfältigen gesellschaftlichen Bereichen ist Vorbild für andere europäische Grenzregionen. Insbesondere in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit, Wissenschaft und Innovation ist der Bodenseeraum ein Modell für die gelingende grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

Die hohe Innovationskraft in der Bodenseeregion begründet sich aber nicht nur aus der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, sie hat zudem ihren Kern in der erfolgreichen intersektoralen Kooperation zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Zivilgesellschaft und anderen gesellschaftlichen Bereichen. Denn blickt man auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen, denen sich die Bodenseeregion zu stellen hat, so können diese nicht nur von einem Sektor alleine bearbeitet werden. Der demographische Wandel kann beispielsweise nicht nur vom Gesundheitssystem alleine bewältigt werden, es braucht zudem wissenschaftliche Innovation, Unternehmergeist und zivilgesellschaftliches Engagement, um gute Lösungen für eine immer älter werdende Gesellschaft zu finden. Die gesellschaftlichen Herausforderungen liegen aber nicht nur im demographischen Wandel. Die Bodenseeregion steht inmitten eines gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Transformationsprozesses. Dies gilt für den digitalen Strukturwandel genauso wie für Veränderungen der Arbeits- und Bildungswelten oder Ungleichgewichte zwischen Raumbedürfnissen und -verfügbarkeit.

Die Bodenseeregion verfügt über eine hervorragende Grundlage, um die Chancen und Potenziale dieses Wandels zu nutzen und erfolgreich zu gestalten. Viele Unternehmen mit hoher technologischer Innovationskraft haben ihre Heimat am Bodensee. Sie forschen, entwickeln und besitzen zugleich eine hohe Kompetenz darin, neues Wissen in konkrete Produkte und Prozesse umzusetzen.


 Das gesamte Wirtschaftsmagazin Bodensee 2019 kann unter folgendem Link für 6 Euro zzgl. Versand bestellt werden.

KONTAKT

kontakt_alexandra_boger.png

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

2017 S Koch 199x262

Sibylle Koch

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: sibylle.koch@htwg-konstanz.de