Additive Manufacturing - Grundlagen

Von 07.11.2019 08:30 bis 07.11.2019 17:00

Additive Fertigungsverfahren, auch bekannt als 3D-Druck, kommen zunehmend in der Industrie zum Einsatz. Die Schweiz verfügt über eine breite und renommierte Erfahrung im Additive Manufacturing und hat somit beste Voraussetzungen für die industrielle Umsetzung. Für die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizerischen Industrie ist die Aus- und Weiterbildung in diesem Bereich essentiell. Deshalb hat eine Fachgruppe, bestehend aus AM-Network, Swissmem SAMG, BWI und dem sfb Bildungszentrum, die AM-Seminarreihe (Grundlagen, Konstruktion, Produktion) gestartet.

Additive Manufacturing 2019

Ziele

  • Sie lernen unterschiedliche praktische Anwendungen im Additive Manufacturing kennen.
  • Sie erhalten Entscheidungsgrundlagen für den Einstieg in Additive Manufacturing.
  • Sie bekommen ein Netzwerk an Ansprechpartnern.

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, welche sich mit der Technologie befassen möchten und einen Einstieg ins Additive Manufacturing überlegen. Das Tagesseminar gibt einen Überblick.

Garantierte Durchführung ab 6 Teilnehmenden. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt.

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig. Am Ende der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer das sfb Zertifikat.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie auf der Webseite des Bildungszentrum für Technologie und Management.


BODENSEEZENTRUM
INNOVATION 4.0


FILTER

LOGIN

Anmelden, um Events und Publikationen selbst einzutragen

KONTAKT

kontakt_alexandra_boger.png

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

2017 S Koch 199x262

Sibylle Koch

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: sibylle.koch@htwg-konstanz.de