Digitale Innovation in der Region

Von 25.11.2019 14:00 bis 25.11.2019 19:30

Die Bodenseeregion ist eine international orientierte, vernetzte und weltoffene Wirtschaftsregion. Mit der "Digitalen Agenda Vorarlberg" betont auch das Land Vorarlberg die Zukunftsorientierung der Region. In diesem Kontext wird die Vielzahl der aktuellen, aktiven Initiativen sichtbar - angefangen von unternehmensübergreifenden und internen Innovationslabs über Makerspaces und einer neuen Start-up Szene hin zu neuen Bildungs- und Forschungsangeboten. Um diese Vielzahl von Initiativen und alle Beteiligten regional besser vernetzen zu können, freut es uns, Sie zur ersten Veranstaltung "Digitale Innovation in der Region" einladen zu dürfen.

Das Forschungs- und Innovationsnetzwerk IBH-Lab KMUdigital stellt offiziell das Weißbuch "Digitale Agenda Bodensee" vor, welches Handlungsempfehlungen und Problemlösungsszenarien für KMU in der Bodenseeregion beinhaltet. Der Keynote Speaker Prof. Arne Bathke wird uns am Abend von den Möglichkeiten, aber auch den Grenzen von Data Science berichten. Eine Reihe von vielschichtigen Nachmittagsworkshops rundet das Programm ab.

PROGRAMM

14.00 – 16.30 Parallele Workshops (optional)

  • Workshop I: Blockchain und das Vertrauen der Zukunft
    Das Austrian Blockchain Centre (ABC) lädt ein, Blockchain-basierte Lösungen kennenzulernen sowie selbst Anwendungsideen anzudenken und umzusetzen. Das ABC als weltweit größtes Blockchain-Kompetenzzentrum bearbeitet Themen von Kryptographie über industrielle Anwendungsfälle bis hin zu Recht und Finanzen.
  • Workshop II: Data Science als Treiber für KMU und Industrie
    Die Generierung von Mehrwert aus Daten stellt eine Schlüsseltechnologie für das Design, die Entwicklung und den Betrieb von Produkten und Dienstleistungen dar. In diesem Workshop lernen Sie fortgeschrittene Anwendungsfälle kennen und können auch eigene Problemstellungen selbst einbringen.
  • Workshop III: IBH-Lab KMUdigital: Erfahrungen & angewandte Lösungen für Ihre digitale Transformation
    KMUdigital unterstützt kleine- und mittlere Unternehmen (KMU) der Bodenseeregion bei der Bewältigung, Umsetzung und Implementierung der rasant fortschreitenden industriellen Digitalisierung. Sie sind eingeladen, Lösungen anzusehen aber auch eigene Erfahrungen und konkrete Anwendungsfälle einzubringen.

16.30 – 17.00 Kaffeepause und Vernetzungsmöglichkeit

17.00 – 19.30 Abendprogramm

  • Keynote Speech: Die Daten-getriebene Gesellschaft – Innovation oder alles nur Hype? 
    Prof. Arne Bathke beschäftigt sich in seiner Keynote mit dem Thema was man mit Daten heute im industriellen Umfeld eigentlich wirklich alles vorhersagen kann. Nicht immer braucht man tiefe Statistik-Kenntnisse, um das zu beurteilen - oft sollte man dem eigenen Hausverstand Vertrauen schenken.
  • Präsentation: Weißbuch der "Digitalen Agenda Bodensee"
    Nach nun fast drei Jahren Arbeit stellt das KMUdigital Teilprojekt »Digitale Agenda Bodensee« ein Weißbuch vor, welches sich auf Politik, Personal und Recht im Zuge der Digitalisierung fokussiert. Es beinhaltet einerseits konkrete Handlungsempfehlungen für KMU im Bereich der Digitalisierung und andererseits Unterstützung für politische Akteure und Gesetzgeber, um für die Digitalisierung sensibilisieren zu können.

Buffet und Ausklang

 

REGISTRIERUNG
Registrierung bitte bis spätestens 15. November. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 


BODENSEEZENTRUM
INNOVATION 4.0


FILTER

LOGIN

Anmelden, um Events und Publikationen selbst einzutragen

KONTAKT

kontakt_alexandra_boger.png

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

2017 S Koch 199x262

Sibylle Koch

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: sibylle.koch@htwg-konstanz.de