https://www.digitales-zukunftszentrum.de/ueber-uns/

Das digitale ZukunftsZentrum Allgäu-Oberschwaben mit Sitz in Leutkirch wurde im November 2018 eröffnet und beschäftigt sich mit den Chancen und Perspektiven der digitalen Transformation. Das digitale Zukunftszentrum fasziniert mit seinem  250 m² großen „Virtual Reality Holodeck“ als innovative Digital-Werkstatt mit visionärem Spirit.

Die zweite Ausgabe des Digital Summit Liechtenstein findet am 25. September 2019 statt und bietet spannende Keynote Speaker und Breackout- Sessions. Unternehmen und Organisationen präsentieren ihr neustes Wissen und best-practice-Beispiele. Die Konferenz für digitales Know-How!

Auch im kommenden Jahr wird die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg mit einem Gemeinschaftsstand im Bereich „Digital Ecosystems“ auf der Hannover Messe vertreten sein. Es wird gezeigt, was Baden-Württemberg in Sachen Industrie 4.0 und digitale Innovationen zu bieten hat. Seien Sie dabei...

 "5G Innovationswettbewerb im Rahmen der 5x5G-Strategie" - Im Rahmen dieses Förderprogramms wird die Erstellung von Konzepten für 5G-Pionierprojekte in Modellregionen gefördert.

Besuchen Sie den Informationsstand am Ostschweizer Technologie-Symposium 2019 und erfahren Sie, wie Sie mit Unterstützung des Forschungs- und Innovationsnetzwerks KMUdigital die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen gestalten können. Das OTS bietet die einmalige Plattform für den praxisorientierten Wissenstransfer.

Die HTWG Hochschule Konstanz lädt Sie am Samstag, 29. Juni, von 11 bis 17 Uhr zu einem kostenlosen Informationstag Künstliche Intelligenz und Digitalisierung ein. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie heute schon Künstliche Intelligenz (KI) beansprucht haben. Denn schon jetzt nutzen wir täglich selbst lernende Systeme...

13.05.2019 | Digitalisierungsinitiative Bodensee der IBK. Rund 35 Fachleute zu Digitalisierung und grenzüberschreitender Zusammenarbeit rund um den Bodensee kamen Mitte Mai auf Einladung der Digitalisierungsinitiative Bodensee der IBK zusammen, um länderübergreifende Kooperationen und Projekte anzustoßen.

Künstliche Intelligenz (KI) ist der neue Megatrend im digitalen Zeitalter. KI bietet Unternehmen sowohl die Chance, neue Produkte und Dienstleistungen auf dem Markt anzubieten, als auch entwickelte Lösungen in die eigenen Prozesse zu implementieren. Doch der Megatrend KI birgt viele Herausforderungen für Unternehmen!

digitalists.eu soll im gesamten Bereich „4.0“ grenzüberschreitende Transparenz schaffen. Sie dient als Marktplatz und wichtige Informationsquelle. Sie richtet sich mit ihrem Angebot an Startups, Unternehmen, Wissenschaft und Interessierte in der Bodenseeregion.

Um besonders für KMU und den industriellen Mittelstand einen leichteren Einstieg in das Thema KI zu ermöglichen, haben die Arbeitsgruppen der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg – unter Federführung des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO – die aktuell relevanten Fragen zum Thema KI gestellt und in prägnanter Form beantwortet.

Der Verein Plattform für Digitale Initiativen mit Sitz in Dornbirn veranstaltet vom 14. bis 15. Juni 2019 den fünften Umma Hüsla Hackathon. Der “Tüftel-Marathon” wird heuer im Illwerke Zentrum Montafon in Vandans ausgerichtet und lockt erneut über 200 technikbegeisterte, kreative Köpfe aus der DACH-Region an.

Die beiden Projekte "CyberProtec" und "RoboShield" bieten sogenannte kostenlose Quick-Checks an. Mit diesen Quick-Checks erhalten Unternehmen aus Baden-Württemberg eine individuell auf ihren Anwendungsfall angepasste, kostenlose Analyse durch die Experten der beiden Projekte.

Die IBH wirkt mit praxisnaher Forschung immer stärker in der Region: Das macht der Jahresbericht 2018 deutlich, den der Hochschulverbund nun vorgelegt hat. Insgesamt förderte die IBH im vergangenen Jahr 24 Projekte, an denen 23 Hochschulen und 87 Praxispartner beteiligt waren – deutlich mehr als im Jahr zuvor.

Die Plattform Lernende Systeme hat zum Digital Gipfel 2018 eine interaktive Landkarte veröffentlicht, in der das umfangreiche Portfolio der KI-Aktivitäten in Forschung und Praxis abgebildet wird.

Der BODENSEE SUMMIT digital ist das Digitalisierungs- und Innovationsevent für KMU aus der Vierländerregion. Rund um die aktuelle Frage, wie KMU die Herausforderungen der digitalen Transformation bestmöglich meistern können, kommen rund 150 ExpertInnen und Verantwortliche zusammen.

KONTAKT

kontakt_alexandra_boger.png

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

2017 S Koch 199x262

Sibylle Koch

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: sibylle.koch@htwg-konstanz.de