Die Plattform Lernende Systeme hat zum Digital Gipfel 2018 eine interaktive Landkarte veröffentlicht, in der das umfangreiche Portfolio der KI-Aktivitäten in Forschung und Praxis abgebildet wird.

Der BODENSEE SUMMIT digital ist das Digitalisierungs- und Innovationsevent für KMU aus der Vierländerregion. Rund um die aktuelle Frage, wie KMU die Herausforderungen der digitalen Transformation bestmöglich meistern können, kommen rund 150 ExpertInnen und Verantwortliche zusammen.

Das Strategiepapier "digitale Roadmap für Liechtenstein" zeigt die Handlungsfelder insbesondere aus Sicht der Wirtschaft auf, damit Liechtenstein im Jahre 2025 in der Digitalisierung zu den modernsten Staaten gehört. Die digitale Roadmap soll nun im Dialog mit Politik und Bevölkerung schrittweise realisiert und laufend weiterentwickelt werden.

Im Rahmen des Projekts Bodenseemittelstand 4.0 erstellten Videointerviews „Die ersten 10 Prozent“ berichten der Leiter Produktentwicklung und die Leiterin Marketing der Klöber GmbH die Schritte auf dem Weg zum digitalen Unternehmen. Es werden Erfahrungen und Learnings geschildert, konkrete Maßnahmen aufgezeigt und praktische Tipps gegeben.

Im Rahmen des Projekts Bodenseemittelstand 4.0 erstellten Videointerviews „Die ersten 10 Prozent“ berichtet Patrick Berhalter, CEO & Inhaber der Berhalter AG  die Schritte auf dem Weg zum digitalen Unternehmen. Es werden konkrete Maßnahmen aufgezeigt, Erfahrungen und Learnings geschildert, die Herausforderungen thematisiert und praktische Tipps gegeben.

Für den NEO2019 – Der Innovationspreis sucht die TechnologieRegion Karlsruhe GmbH in diesem Jahr bundesweit Neuheiten zum Thema „Künstliche Intelligenz für die Arbeitswelt von morgen“. Gesucht werden marktfähige Produkte oder Dienstleistungen auf Basis Künstlicher Intelligenz, deren überzeugende Leitidee von globaler Bedeutung ist.

Eine von ICTswitzerland initiierte Arbeitsgruppe hat sich zusammengeschlossen, um KMU für die Bedrohungen aus dem Cyber Space zu sensibilisieren. Das Resultat ist der Cybersecurity-Schnelltest für KMU, bei dem getestet werden kann, wie gut das eigene Unternehmen vor Angriffen aus dem Cyberspace geschützt ist.

Zum 19. Mal hat sich die HTWG beim Thurgauer Technologietag präsentiert. Wie in den Vorjahren stellte sich das Bodenseezentrum Innovation 4.0 (BZI 4.0) mit seinen Projekten IBH-Lab KMUdigital, BodenseeMittelstand 4.0 sowie der Digitalisierungsinitiative Bodensee der IBK vor.

Die „Schlosserei“ – Raum für Innovation öffnete am Dornbirner Steinebach ihre brandneuen Türen. Die „Schlosserei“ ist ein kuratierter Coworking-Space, eine Innovationsarena sowie eine Creative-Community – auf rund 600 Quadratmetern, mit original Industrial-Atmosphäre und den ersten „Schlossern“, die bereits eingezogen sind.

Bei dem Kursangebot Massive Open Online Course (MOOC), sollen die Fragen beantwortet werden, wie sich der Einsatz neuer Technologien auf zum Beispiel bestehende Unternehmensstrukturen auswirkt und welche Kompetenz- bzw. Anforderungsprofile von Beschäftigten und Führungskräften im Zuge der digitalen Transformation wichtiger werden.

Die Web-App sklls Applicant unterstützt Unternehmen dabei, Vorstellungsgespräche effizient zu nutzen und sich schon vor dem ersten persönlichen Kontakt als wertschätzender und innovativer Arbeitgeber zu positionieren.

Im Interview mit Dr. Klaus Reichert geht es darum, dass Digitalisierung zuerst eine Frage der Einstellung ist und wie Unternehmen bei der schnellen Taktung der Digitalisierung mithalten können. Digitalisierung bedeutet, nicht einfach analoge Prozesse in digitale abzubilden. Stattdessen ist es wichtig, bei der Wandlung Innovationen zu fördern.

Die Cyberkriminalität ist für Privatpersonen wie für Unternehmen und Staaten eine ernst zu nehmende Gefahr geworden. Im Interview mit Professor Dr. Jürgen Neuschwander wurde über gezielte Angriffe von Hackern und über das Verfolgen digitaler Spuren gesprochen und ob man überhaupt noch mit Kreditkarte zahlen sollte.

Etablierte Familienunternehmer treffen auf Entrepreneure mit Biss  am 04. April 2019 im Südkurier Medienhaus. Mit den Digitalen Sprintern ist eine Plattform zu Gast in Konstanz, die von erfolgreichen Familienunternehmern und Serien-Gründern gegründet wurde, um das Beste aus beiden Welten miteinander zu vereinen und Substanz in den digitalen Wandel zu bringen.

Regional, kompakt und kompetent: Hersteller, Distributoren und Dienstleister vernetzten sich auf der all about automation friedrichshafen. Auch das Bodenseezentrum Innovation 4.0 ist mit den Projekten BodenseeMittelstand 4.0 und IBH-Lab KMUdigital vertreten.

Der Schweizer Bundesrat hat am 20. Februar 2019 die Botschaft Standortförderung 2020–2023 verabschiedet. Mit seinen Instrumenten der Standortförderung will der Bundesrat zur digitalen Transformation der Wirtschaft beitragen und damit die Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft weiter steigern.

Zurzeit wird eine Evaluation des Hochschulnetzwerks Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg zur Weiterentwicklung der digital gestützten Hochschullehre durchgeführt. Nehmen Sie an der Umfrage teil, um die Arbeit des HND BW zu bewerten.

Die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg sucht in einem fortlaufenden Wettbewerb nach Innovationen der Wirtschaft und Wissenschaft, welche das Potenzial von Indutrie 4.0 voll ausschöpfen. Bis März 2019 liegt der Fokus auf den Bereichen Lernen 4.0 und Human Resource Management (HRM) 4.0.

"Gemeinsam auf dem Weg ins digitale Morgen." Baden-Württemberg eröffnet kleinen und mittleren Unternehmen mit der neu erschienenen digitalen Broschüre neue Wege durch digitale Förderer und Unterstützer.

Zum 36. Mal erschien das Wirtschaftsmagazin Bodensee. Ein einmaliges Kaleidoskop der Wirtschaftsgeschichte der internationalen Bodenseeregion. Auf 176 Seiten werden die herausragenden, grenzüberschreitenden Beziehungen und Netzwerke am Bodensee gezeigt. Mit dabei, das Bodenseezentrum Innovation 4.0.

Das Innovation Camp BW richtet sich primär an Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Baden-Württemberg. Während eines in der Regel 3-wöchigen Programms werden die Teilnehmer in das Ökosystem des Silicon Valley eingeführt, arbeiten an konkreten Herausforderungen der Digitalisierung und knüpfen wertvolle Geschäftskontakte.

Von Robotern über autonom fahrende Autos bis hin zu Datenauswertungssystemen: Unter dem Begriff Künstliche Intelligenz sammeln sich viele Themen. Doch welche davon werden als wirklich relevant für die Wirtschaft und das eigene Unternehmen erachtet? Das DIZ hat 100 Akteure aus verschiedenen Branchen der Wirtschaft in BW nach ihrer Meinung befragt.

Zu ihrer 39. Regierungschefkonferenz kamen die zehn Regierungschefs und Regierungsvertreter der Mitgliedsländer und Kantone der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK) in Schaffhausen zusammen. Hauptthema war die Umsetzung der IBK-Strategie. Der IBK-Vorsitz ging nach einem Jahr vom Kanton Schaffhausen an den Kanton Thurgau über.

Workshop zur Ausschreibung von Initialprojekten: Um einen Einblick in die Ausschreibungen des EU-Forschungsrahmenprogramms HORIZON zu erhalten, veranstaltet die IBH in Zusammenarbeit mit Euresearch St. Gallen am 18. Januar 2019 an der PH Thurgau einen Informationsworkshop zur Antragstellung.

Wie wirken sich Megatrends wie z.B. Globalisierung, Digitalisierung oder der Klimawandel auf die Bodenseeregion aus? Welche zukünftigen Herausforderungen sehen Sie für die Bodenseeregion aus Ihrer fachlichen Sicht? Wie wünschen Sie sich als Einwohnerin und Einwohner die Zukunft der Bodenseeregion? DenkRaumBodensee befragt Sie dazu.

Warum nutzen Sie noch kein VR? Die Studie zum Thema „Hemmnisse von VR – Was muss verbessert werden?“, von einer Masterandin der TU Berlin in Kooperation mit dem Fraunhofer IPK, beschäftigt sich genau mit diesem Thema. Nehmen Sie teil an der Umfrage und sichern Sie sich einen Platz am VR-Workshop.

Ab dem 16. Oktober stellen digitale ImpulsgeberInnen anwendungsorientierte Gestaltungskonzepte zu den Themen digitales Integrationsmanagement, Industrie 4.0, New Work, Veränderungs- und Innovationsmanagement, Kryptowährungen, Data Analytics sowie Online-Marketing und digitale Transformation von Einkauf und Beschaffung vor.

Am 21. Sepzember fand der erste BODENSEE SUMMIT digital an der HTWG konstanz statt. Auf Einladung des IBH-Lab KMUdigital, des IST Institut für Strategische Innovation und Technologiemanagement und des Startup Netzwerk Bodensee trafen sich rund hundert Vertreterinnen und Vertreter aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Alfred-Wachtel-Saal der HTWG.

28 Stunden: genügend Zeit, um einmal um die halbe Welt zu fliegen. Oder, um von Deutschland mit dem Auto in die Türkei zu fahren. 28 Stunden lang konnte man aber auch Teil des Umma Hüsla Hackathon 2018 sein und erleben, wie 30 spannende Projekte und Ideen entstehen.

Die Innovationskonferenz für den Mittelstand in der Bodenseeregion am 21. September 2018 an der HTWG Konstanz. Erfahren Sie bei der eintägigen Konferenz in praxisorientierten und kooperativen Formaten mehr über die Themen der digitaleTransformation...

...

Das Digitale Innovationszentrum (DIZ) führt derzeit eine Studie zum Thema Künstliche Intelligenz durch. Mit den Ergebnissen soll der Status Quo der Digitalen Transformation der Wirtschaft sowie etwaiger Handlungsbedarf in Baden-Württemberg besser eingeschätzt werden können...

...

Die Regierungschefs der Bodensee-Anrainerstaaten beschlossen auf dem Wirtschaftskonzil 2018 die Einrichtung einer Arbeitsgruppe der Internationalen Bodensee-Konferenz: „Digitalisierungsinitiative Bodensee“ mit dem BZI 4.0 in der Leitung...

...

Die BoMi4.0-Projektpartner cyberLAGO und Wirtschaftsförderung Bodenseekreis luden am 26. Juni 2018 zur Kooperationsveranstaltung „Blockchain – eine Kette an Möglichkeiten für Unternehmen" ein. Thema des Abends war Blockchain-Technologie und ihre Möglichkeiten für Unternehmen.

TEDxBodensee wird am 13.10.2018 auf einer Fähre zwischen Friedrichshafen und Romanshorn bereits zum sechsten Mal stattfinden...

...

Der TEDxBodenseeSalon „Beyond borders“ am 7. Juni 2018 an der HTWG Konstanz widmet sich der Frage, welche Grenzen für uns in unserer Region relevant sind und wie wir diese verändern können...

...

„Ship it” hieß es beim 4. Umma Hüsla Hackathon am 4. und 5. Mai 2018 – und das auch im wahrsten Sinne des Wortes: Der Hackathon fand grenzüberschreitend auf dem Bodensee auf der MS Vorarlberg statt.

Sind Sie einer der innovativsten Mittelständler Deutschlands? Dann bewerben Sie sich beim Innovationswettbewerb TOP 100 bis zum 30. Juni 2018! Seit bereits über 25 Jahren...

...

Der erste internationale Bodensee-Hackathon „Umma Hüsla 2018“ (UH18) wird am 4. Mai 2018 Abends in Konstanz vor Anker gehen. Interessierte haben die Möglichkeit an Bord des "Hackerschiffs" zu gehen und live zu erleben, wie ein Hackaton abläuft....

...

Der Digital Tuesday geht in die 4. Runde: Haben wir vorausgesehen, dass Google, Airbnb und Amazon die Welt erobern werden? Konnten wir uns vorstellen wie Facebook, Netflix oder WhatsApp unsere Kommunikation verändert haben? Verstehen wir wie Artificial Intelligence, Cloud Computing, Big Data Analytics, autonomes Fahren...

...

Am Montag, 29. Januar 2018, reiste eine Delegation der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK) nach Brüssel, um sich mit EU-Kommissar Günther Oettinger, Vertretern der Mission der Schweiz bei der EU, dem Präsidenten des Ausschusses der Regionen sowie Vertretern des Europäischen Parlaments und der EU-Kommission auszutauschen. Gegenstand der Gespräche...

...

Die digitale Transformation konfrontiert kleinere und mittelständische Unternehmen mit völlig neuen Herausforderungen. Bei der Suche nach einer erfolgsversprechenden Zukunftsstrategie stellt sich für Unternehmer daher immer öfter die Frage, wie sich Anwendungen und Prozesse der Industrie 4.0 rechtssicher umsetzen lassen. Der Vortrag gibt anhand von praxisnahen Beispielen...

...

OneDay_VR ist eine Virtual Reality Konferenz. Sie zeigt Herausforderungen, Lösungsansätze und allgemein Wissenswertes aus den Bereichen VR und AR. Studierende der HTWG Konstanz veranstalten dieses Event und bilden...

...

Zum 600jährigen Jubiläum des Konstanzer Konzils spannt der Zyklus „Wirtschaftskonzil Bodensee“ den Bogen vom historischen Konzil in die Gegenwart und die Zukunft. "Wirtschaftskonzil 2018 - Modellregion für zukunftsfähiges Wirtschaften", am Freitag den 29. Juni 2018. Seien Sie dabei, wenn zukunftsfähige Impulse und Modelle...

...

Für die EU-geförderten Forschungsprojekte „Bodenseemittelstand 4.0“ und „Digitale Agenda Bodensee“ erstellt die Zeppelin Universität gemeinsam mit der WFB sowie weiteren Kooperationspartnern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Studie. Diese wird sich mit Fragen rund um den Megatrend Digitalisierung...

...

Die Innovationstagung der Randenkommission geht in die achte Runde! Am 9. November treffen sich Vertreter der drei Landkreise Konstanz, Waldshut und Schwarzwald-Baar-Kreis in einem informellen Zusammenschluss mit dem Kanton Schaffhausen zur alljährlich stattfindenden Innovationstagung der...

...

Der Industrie 4.0 Check ermöglicht eine 360°-Analyse des IST-Zustands eines Unternehmens im Hinblick auf die potentielle Einbeziehung von Industrie 4.0-Technologien im produzierenden Gewerbe. Für den Weg in die digitale Zukunft ist eine unternehmensspezifische Status-Quo-Ermittlung des Industrie 4.0-Grades...

...

Haben wir vorausgesehen, dass Google, Airbnb und Amazon die Welt erobern werden? Konnten wir uns vorstellen wie Facebook, Netflix oder WhatsApp unsere Kommunikation verändert haben? Für die 3. Runde der Veranstaltungsreihe konnten wieder ausgewiesene Fachleute gewonnen werden. Wir freuen uns auf spannende Vorträge und Refernten...

...

Die Digitalisierung verändert momentan unsere gesamte Wirtschafts- und Arbeitswelt. Dabei entstehen immense Chancen für Innovationen – jedoch birgt die Digitalisierung auch das Risiko an der stattfindenden Veränderung zu scheitern. Um das zu verhindern setzen wir an dieser Stelle an und bieten Ihnen mit den Weiterbildungsangeboten Unterstützung...

...

Kick-off-Meeting des IBH-Labs KMUdigital, dem Netzwerk für Digitalisierung Mittelstand in der internationalen Bodenseeregion......

...

Laut Bürgermeister Dr. Andreas Osner ist sie ein „Leuchtturmprojekt“ für die Region: Die Modellfabrik Bodensee Industrie 4.0 bietet Orientierung auf dem Weg zur Digitalisierung. Mehr als 300 Gäste waren zur Eröffnung des Labors an die HTWG gekommen...

...

Am 15. März 2017 findet das 1. Technologieforum der Initiative #bodenseeinnovativ statt...

...

Südkurier, 29.01.2017: Ohne Computer und Vernetzung geht es bald nirgends mehr. Auch kleinere Firmen müssen sich der Digitalisierung stellen. Hilfe bekommen sie vom Bodenseezentrum Innovation 4.0...

...

Der Landes-Innovationspreis – Dr.-Rudolf-Eberle-Preis – gehört zu den Preisen der ersten Stunde, die in Deutschland für Innovationen vergeben wurden. Seit seiner erstmaligen Vergabe im Jahr 1985 ist er zu einem wichtigen Symbol für die stark ausgeprägte Innovationskultur des Landes geworden und hat sich zu einem bewährten Instrument entwickelt, um die Bedeutung der Innovationskraft der kleinen und mittleren Unternehmen in Baden-Württemberg stärker in das öffentliche Bewusstsein zu rücken...

...

Join the Apline Software Conference Engineering, focused on Javascript, as from 175 Euro plus fees & tax...

...

JETZT ANMELDEN! Am 09. März 2017 findet die Eröffnungsfeier der Modellfabrik Bodensee statt...

...

Die Futurale zeigt am 07. Dezember 2016, um 20:00 Uhr im CineStar Konstanz, in Konstanz den Film "Print the Legend"...

...

Die Futurale zeigt am 06. Dezember 2016, um 20:00 Uhr im Kinok - Cinema der Lokremise, in St. Gallen den Film "IK BEN ALICE"...

...

 Die Futurale zeigt am 05. Dezember 2016, in der Kiwi Scala AG, in Schaffhausen den Film "Please Subscribe"...

...

Die Futurale zeigt am 04. Dezember 2016, um 18:00 Uhr im Filmklub im Takino, in Schaan den Film "Deine Arbeit, Dein Leben"...

...

Die Futurale zeigt am 03. Dezember 2016, um 19:30 Uhr im Spielboden, in Dornbirn den Film "Digitale Nomaden"...

...

Der nächste Thurgauer Technologietag findet am Freitag, 24. März 2017, statt. Sein Schwerpunktthema wird die Werkstoffforschung als Grundlage für den unternehmerischen Erfolg von Fertigungsbetrieben sein...

...

Die Futurale zeigt am 02. Dezember, um 20 Uhr im Studio 17, in Friedrichshafen den Film " Mein wunderbarer Arbeitsplatz"...

...

Die Futurale zeigt am 01. Dezember 2016, um 20 Uhr im CineStar, in Konstanz den Film "Silicon Wadi"...

...

Intelligente Gebäude sollen uns in Zukunft das Wohnen und Arbeiten erleichtern, Energieflüsse optimieren und als Energielieferanten sogar zur Mobilität beitragen...

...

Am Mittwoch 1. Februar 2017 öffnet die 18. Industriemesse i+e wieder von 9 bis 18 Uhr drei Tage lang ihre Tore...

...

Das BZI 4.0 holt das Filmfestival Futurale Arbeiten 4.0 vom 1. bis 7. Dezember 2016 in die Vierländerregion...

...

Erleben Sie, wie Lehrende und Studierende an der HTWG arbeiten – in Vorträgen, Mitmachaktionen,...

...

Das Wirtschaftskonzil versammelte im letzten Jahr über 500 Gäste aus Wirtschaft, Politik und...

...

Die Megatrends Digitalisierung und Industrie 4.0 verändern die Wirtschaft. Auch der Mittelstand kann...

...

KONTAKT

kontakt_alexandra_boger.png

Alexandra Boger

Netzwerkleitung
Telefon: +49 7531 206-520
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: a.boger@htwg-konstanz.de

2017 S Koch 199x262

Sibylle Koch

Projektmanagement
Telefon: +49 7531 206-9040
Fax: +49 7531 206-436
E-Mail: sibylle.koch@htwg-konstanz.de